Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Vahrenheide Eine Freundschaft, die Grenzen überwindet
Hannover Aus den Stadtteilen Vahrenheide Eine Freundschaft, die Grenzen überwindet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:15 11.06.2016
Von Saskia Döhner
„Tuishi Pamoja“: Im Mittelpunkt des Musicals an der IGS Vahrenheide/Sahlkamp stehen Zebras und Giraffen.
Anzeige
Vahrenheide

Mit schwarz-weiß gestreiften Tieren wollen die einen nichts zu tun haben, die anderen finden diese langhalsigen gepunkteten Wesen einfach nur schrecklich - Zebras und Giraffen können sich in dem Musical „Tuishi Pamoja“ eigentlich überhaupt nicht leiden, trotzdem werden die kleine Zea und der Giraffenjunge Raffi doch Freunde. Sie überwinden ihre Vorbehalte - mit ein bisschen Unterstützung stotternder Erdmännchen und wilder Löwen. Es war ein ganz aktuelles Thema, das die Klasse 5a der Integrierten Gesamtschule Vahrenheide/Sahlkamp in ihrem Musical „Tuishi Pamoja - eine Freundschaft in der Savanne“ aufgegriffen hatte. Es geht um Vorurteile und Möglichkeiten, diese zu überwinden. Die Erkenntnis: Man kann auch befreundet sein, wenn man nicht gleich ist.

Die Geschichte aus der Savanne - textsicher, tongenau, mit bunten Kostümen und fantasievollem Bühnenbild aufgeführt - ist das erste Musical, das an der IGS überhaupt jemals gezeigt worden ist. Musiklehrerin Anna Macias sagte, man könnte daraus eine Tradition machen und im nächsten Jahr wieder ein Musical aufführen. Wochenlang haben die Schüler der Musikklasse - tatkräftig unterstützt von ihren Lehrerinnen Macias und Svenja Otto - geprobt, zuletzt in jeder Mittagspause. Eltern nähten die Kostüme, gestalteten das Bühnenbild und schminkten die schwarz-weißen Zebragesichter. Für die engagierte Aufführung gab es am Ende viel Applaus.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Bezirksrat fordert die Renovierung und Neuvermietung des ehemaligen Camp-Mädchenhaus in Vahrenheide. In Zeiten der Flüchtlingskrise sollte ein solches Gebäude nicht leer stehen, meinen die Politiker.

23.04.2016

Der frühere äthiopische Landesbischof Tesso Benti wird neuer Gemeindepastor der Tituskirche in Vahrenheide. Die Gemeinde hat den vierfachen Familienvater, der seit 2002 in Hannover wohnt, zu ihrem neuen Seelsorger gewählt.

16.04.2016

Kostenloses Rundumpaket für Langzeitarbeitslose: Der Förderverein für Leben und Arbeit im Stadtteil (Flais) hilft bei der Rückkehr in das Berufsleben. Das Projekt „Perseus“ steht für "Perspektiven sehen, entwickeln und umsetzen“.

02.04.2016
Anzeige