Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Unbekannte stecken Müllcontainer in Brand

Vahrenheide Unbekannte stecken Müllcontainer in Brand

Zwei Container haben in der Nacht zum Sonnabend im Stadtteil Vahrenheide gebrannt. Der bislang unbekannte Täter konnte vom Tatort fliehen. Es entstand ein Sachschaden von rund 2000 Euro. Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen die Hinweise zu dem Vorfall geben können.

Voriger Artikel
Bezirksrat beschließt Baugebiet Hilligenwöhren
Nächster Artikel
Besichtigt – und für gut befunden
Quelle: Elsner (Symbolbild)

Hannover. Ein bislang unbekannter Täter hat in der Nacht zum Sonnabend zwischen 4.00 Uhr und 4.15 Uhr zwei Müllcontainer im Stadtteil Vahrenheide in Brand gesteckt. Ein 35-jähriger Anwohner bemerkte in der Leipziger Straße einen der brennenden Container und verständigte die Feuerwehr, teilte eine Sprecher der Polizei Hannover am Sonntag mit.

Das Feuer schlug bis zur der Ankunft der Einsatzkräfte auf drei weitere Behälter, sowie deren Holzunterstadt über. Ein in der Nähe geparktes Auto wurde ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen.

Ungefähr 200 Meter weiter, in der Halleschen Straße, entdeckten Polizisten kurz nach dem Vorfall einen weiteren brennenden Container. Auch hier konnte der Brand schnell gelöscht werden.

Es entstand ein Sachschaden von rund 2000 Euro. Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise auf den Täter geben können, sich unter der Telefonnummer 0511-1903317 zu melden.

fgr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Vahrenheide
Ein Streifzug durch Vahrenheide

Kommen Sie mit auf einen Fotostreifzug durch Hannovers Stadtteile - und sehen Sie die Stadt von einer ganz anderen Seite. Heute: Vahrenheide

Vahrenheide in Zahlen
  • Stadtbezirk : Bothfeld-Vahrenheide, 3. Stadtbezirk in Hannover
  • Einwohner: im Stadtbezirk ca. 47.534
  • Einwohner je Stadtteil: Bothfeld (20.376 Einwohner), Sahlkamp (13.623 Einwohner), Vahrenheide (9.090 Einwohner), Isernhagen-Süd (2.729 Einwohner) und Lahe (1.716 Einwohner) (Stand 2011).
  • Bevölkerungsdichte : 1.549 Einwohner/km² im Bezirk
  • Postleitzahlen : 30657, 30659
  • Markantes aus der Geschichte: Der Stadtteil hat seinen Namen von der Vahrenwalder Heide. Hier soll am 18. August 1903 Karl Jatho einen der ersten Motorflüge der Welt vollbracht haben. Einige Jahre später schuf die Reichswehr hier einen Flugplatz, aus dem nach dem Ersten Weltkrieg der Flughafen Hannover-Vahrenwald entstand. Der Flughafen wurde im Zweiten Weltkrieg schwer beschädigt und danach nicht wieder in Betrieb genommen.
Region
Hannover – vom Heißluftballon aus gesehen

Alles auf einen Blick: Der Maschsee, die drei warmen Brüder, das Ihme-Zentrum und das Anzeiger-Hochhaus - auf den Bildern von Steffen Goldenstein sehen die großen Bauwerke der Stadt ganz klein aus.