Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Vahrenwald 76-Jährige stellt falschen Polizisten eine Falle
Hannover Aus den Stadtteilen Vahrenwald 76-Jährige stellt falschen Polizisten eine Falle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:53 10.11.2017
Von Tobias Morchner
Quelle: Symbolbild
Anzeige
Hannover

Nachdem die Seniorin mehrere Anrufe von den angeblichen Polizisten erhalten hatte, in denen sie aufgefordert worden war, ihre Ersparnisse der Polizei zu übergeben, um das Geld vor Einbrechern sicher zu wissen, handelte sie genau richtig. Sie verständigte die echten Ermittler. Mit deren Hilfe stellte sie den Betrügern eine Falle.

Zum Schein ging die 76-Jährige auf die Forderung der Anrufer ein und hob von der Bank einen hohen Bargeldbetrag ab. Zu der vereinbarten Übergabe des Geldes in der Voltastraße brachte sie aber ein von der Polizei präpariertes Päckchen mit. Als die Täter, ein Marokkaner und ein Deutscher, ihre Beute in Empfang nehmen wollten, waren die Beamten zur Stelle und nahmen die Männer auf offener Straße fest. Die Kripo überprüft nun, ob die Verdächtigen für weitere Trickbetrügereien mit dieser Masche als Täter infrage kommen.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Irene Hager zählt mit 103 Jahren zu den ältesten Bewohnern Hannovers. Zu ihrem Geburtstag, den sie in der Seniorenresidenz in Vahrenwald feierte, gratulierten auch die Bezirksbürgermeisterin Irma Walkling-Stehmann (SPD) und die Region Hannover.

08.11.2017

Das Musikzentrum Hannover veranstaltet dieses Jahr den sogenannten Sixpack-Bandwettbewerb. Junge Bands aus Niedersachsen werden aufgerufen, sich bis zum 15. Oktober zu bewerben. Für den Wettbewerb gilt: Keine Band, die teilnimmt, geht leer aus.

15.10.2017
Vahrenwald TOMMI Kindersoftwarepreis 2017 - Kinderjury prämiert elektrisches Spielzeug

Welche Computerspiele sind für Kinder besonders geeignet? In der Stadtbibliothek Vahrenwald wurden die für den Kindersoftwarepreis nominierten Spiele auf die Probe gestellt: Die Jury durfte an sieben Nachmittagen nach Herzenslust zocken, danach sprachen die Sechs- bis Dreizehnjährigen ihr Urteil.

08.10.2017
Anzeige