Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Dragonerstraße wird drei Monate gesperrt

Wegen Bauarbeiten von Enercity Dragonerstraße wird drei Monate gesperrt

Die Dragonerstraße wird zwischen der Isernhagener Straße und der Vahrenwalder Straße ab Montag, 18. Juli, für rund drei Monate in Fahrtrichtung Vahrenwald gesperrt. Grund für die Sperrung sind umfangreiche Leitungsbauarbeiten von Enercity.

Dragonerstraße, Hannover 52.394581 9.736108
Google Map of 52.394581,9.736108
Dragonerstraße, Hannover Mehr Infos
Nächster Artikel
Kenpokan feiert 25-jähriges Jubiläum

Die Dragonerstraße wird für rund drei Monate in Fahrtrichtung Vahrenwald gesperrt. (Symbolbild)

Quelle: Jan Woitas/dpa

Hannover. Der Baustellenbereich befindet sich in Höhe der Vahrenwalder Straße. Umleitungsempfehlungen über die Ferdinand-Wallbrecht- Straße und die Straße Niedersachsenring zur Vahrenwalder Straße und Melanchthonstraße werden ausgeschildert. Die Buslinie 133, Fußgänger und Radfahrer sind davon nicht betroffen.

Von Johanna Stein

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Vahrenwald
So schön ist Vahrenwald

So schön ist Hannover: HAZ.de nimmt Sie mit auf einen Fotostreifzug durch Hannover. Heute: Vahrenwald

Vahrenwald in Zahlen
  • Stadtbezirk : Vahrenwald-List, 2. Stadtbezirk in Hannover
  • Einwohner: im Stadtbezirk ca. 67.620
  • Einwohner je Stadtteil: Vahrenwald (24.036) und List (43.584)
  • Bevölkerungsdichte : 8.216 Einwohner/km² im Bezirk
  • Postleitzahlen : 30161, 30163, 30165, 30177, 30655
  • Markantes aus der Geschichte: Das Dorf Vahrenwald wurde 1183 erstmals urkundlich als Vorenwalde bekannt, während Hannover bereits 20 Jahre zuvor 1163 als Honovere erwähnt wurde. Der Dorfname Vahrenwald ist wahrscheinlich aus Vor-dem-Wolde (vor dem Walde) abgeleitet.1891 erfolgte die Eingemeindung nach Hannover.
Region
Hannover – vom Heißluftballon aus gesehen

Alles auf einen Blick: Der Maschsee, die drei warmen Brüder, das Ihme-Zentrum und das Anzeiger-Hochhaus - auf den Bildern von Steffen Goldenstein sehen die großen Bauwerke der Stadt ganz klein aus.