Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Müllcontainer und zwei Autos brennen aus

Vahrenwald Müllcontainer und zwei Autos brennen aus

Gleich zwei Brände in Vahrenwald haben die Feuerwehr am Dienstag beschäftigt: Ab 2.30 Uhr mussten sie brennende Müllcontainer und ein Gebäude in der Kleingartenkolonie Feierabend löschen, eine Stunde später zwei Autos nur wenige Hundert Meter entfernt.

Voriger Artikel
Wer erkennt diesen Handtaschenräuber?
Nächster Artikel
Zehn Jahre Kabarett im Step by Step
Quelle: Symbolbild

Hannover. Gegen 2.30 Uhr hatten Anwohner den Brand an einer Laube der Kleingartenkolonie gemeldet. Dort standen mehrere Müllcontainer in Flammen. 18 Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten die Container löschen, doch die Gartenlaube wurde stark beschädigt.

Eine Stunde später wurde ein weiterer Brand gemeldet: Nur wenige Hundert Meter entfernt an der Straße Im Orthfelde brannten zwei Autos auf einem Parkplatz. Doch dabei konnten die Feuerwehr nichts mehr retten – der Ford Mondeo und die Mercedes C-Klasse brannten aus. Ein Übergreifen der Flammen auf ein weiteres Fahrzeug konnten die Einsatzkräfte dagegen verhindern.

Angaben zur Schadenshöhe sowie zur Brandursache kann die Feuerwehr in beiden Fällen noch nicht machen.

sbü/r

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Vahrenwald
So schön ist Vahrenwald

So schön ist Hannover: HAZ.de nimmt Sie mit auf einen Fotostreifzug durch Hannover. Heute: Vahrenwald

Vahrenwald in Zahlen
  • Stadtbezirk : Vahrenwald-List, 2. Stadtbezirk in Hannover
  • Einwohner: im Stadtbezirk ca. 67.620
  • Einwohner je Stadtteil: Vahrenwald (24.036) und List (43.584)
  • Bevölkerungsdichte : 8.216 Einwohner/km² im Bezirk
  • Postleitzahlen : 30161, 30163, 30165, 30177, 30655
  • Markantes aus der Geschichte: Das Dorf Vahrenwald wurde 1183 erstmals urkundlich als Vorenwalde bekannt, während Hannover bereits 20 Jahre zuvor 1163 als Honovere erwähnt wurde. Der Dorfname Vahrenwald ist wahrscheinlich aus Vor-dem-Wolde (vor dem Walde) abgeleitet.1891 erfolgte die Eingemeindung nach Hannover.
Region
Hannover – vom Heißluftballon aus gesehen

Alles auf einen Blick: Der Maschsee, die drei warmen Brüder, das Ihme-Zentrum und das Anzeiger-Hochhaus - auf den Bildern von Steffen Goldenstein sehen die großen Bauwerke der Stadt ganz klein aus.