Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Vahrenwald Trickdieb macht Beute bei 94-Jähriger
Hannover Aus den Stadtteilen Vahrenwald Trickdieb macht Beute bei 94-Jähriger
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:01 15.01.2016
Anzeige
Hannover

Die Seniorin hatte gegen 10.30 Uhr einen Anruf erhalten, wobei ein Mann behauptete, dass ihr Schwiegersohn einen Unfall gehabt habe und in einer Klinik liege. Die Polizei habe das Fahrzeug sichergestellt und sie müsse dafür nun finanziell aufkommen. Der Anrufer kündigte ihr eine Person, die dafür Geld und Schmuck abholen würde.

Gegen 19 Uhr erschien der angekündigte Mann. Die 94-Jährige übergab ihm Geld und Schmuck.

Auch Senioren in Linden und der Calenberger Neustadt erhielten Mittwoch und Donnerstag ähnliche Anrufe, doch dort durchschauten die Angerufenen den Betrugsversuch.

Der Mann, der den Schmuck abholte, war etwa 1,80 Meter groß und sehr schlank. Er hat schwarze Haare und einen dunklen Teint.

Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon (0511) 109-5555 entgegen.

sbü/r

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Polizei sucht einen mutmaßlichen Vergewaltiger, der sich am Montagabend an einer 16-Jährigen an der Vahrenwalder Straße am Mittellandkanal vergangen haben soll. Die Beamten erhoffen sich Hinweise von Zeugen.

30.12.2015

Vor 20 Jahren öffnete das Tanzhaus Step by Step: Die Idee dazu hatte Chris Vogt, nachdem er in New York den Steptanz-Star Tamangoh traf. Seitdem gibt es in Vahrenwald Tänze mit Twist: Die Follow-and-Lead-Technik des Swing überträgt Vogt auf Standardtänze - was den Männern Führungsqualitäten abverlangt.

05.12.2015

Die Stadtbibliothek Vahrenwald ist pünktlich zum 50. Geburtstag des Freizeitheims für 40 000 Euro modernisiert worden. Im Angebot ist jetzt auch ein Musikstreamdienst für zu Hause.

Susanna Bauch 21.11.2015
Anzeige