Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Vahrenwald Vahrenwald feiert Fest der Kulturen
Hannover Aus den Stadtteilen Vahrenwald Vahrenwald feiert Fest der Kulturen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:50 16.09.2016
Zu einem Fest der Kulturen lädt das Freizeitheim Vahrenwald am Sonnabend in den Vahrenwalder Park ein. (Symbolbild) Quelle: dpa
Anzeige
Hannover

Die Veranstaltung beginnt am 17. September um 14 Uhr mit einem Umzug durch das alte Dorf Vahrenwald, der für Weltoffenheit werben und zum Besuch des anschließenden Parkfests animieren soll. Treffpunkt für den Umzug ist um 13.30 Uhr am Haupteingang des Freizeitheims an der Vahrenwalder Straße 92. Ihre Picknick-Körbe können die Teilnehmer für die Zeit des Umzugs im Freizeitheim zwischenlagern.

Resolution und Picknick: Um 15 Uhr beginnt die Feier im Park. Bezirksbürgermeisterin Irma Walkling-Stehmann wird dabei die Resolution des Stadtbezirksrats Vahrenwald-List zum Thema Menschenrechte verlesen. Ab 15.20 Uhr treffen sich alle Besucher zum gemeinsamen Picknick am „Tisch der Kulturen“. Speisen und Getränke müssen mitgebracht werden.

Buntes Kulturprogramm: „Künstlerisch aktiv sein“ heißt das Motto ab 16 Uhr. Die Besucher sind eingeladen, sich am Kulturprogramm zu engagieren. Außerdem wirken mit: die Brassberries, der Chor der Nationen, Kangam Squad, Bantamba, und Kinderliedermacher Mathias Lück präsentiert Lieder von Papageien und Piraten.

Menschenkette zum Mitmachen: Das Fest der Kulturen klingt ab 18 Uhr mit einer Menschenkette um den Vahrenwalder Park herum aus. Die Aktion soll den Respekt gegenüber den Menschenrechten stärken.

Von Christian Link

Im Wahlbezirk Bothfeld-Vahrenheide muss die AfD zwei Sitze frei lassen. Im Norden holt die Satirepartei 7,1 Prozent. Alle Ergebnisse der Kommunalwahl für den Nordosten sowie die neuen Bezirksräte finden Sie hier.

18.09.2016
Vahrenwald Keine Vorkenntnisse nötig - Fanfarenzug sucht Musiker und Tänzer

Egal ob Fanfaren, Posaunen oder Drums - der Fanfarenzug der Schreberjugend Hannover ist auf der Suche nach Verstärkung. Neulinge müssen weder Noten lesen können noch ein eigenes Instrument besitzen.

06.09.2016

Innerhalb von zwei Tagen hat es in einem Gebäude in Vahrenwald gleich zweimal gebrannt. Die Feuerwehr musste bereits in der Nacht zu Sonntag den Brand in der Rotermundstraße löschen. Am frühen Montagmorgen brannte der Anbau des Wohnhauses dann erneut. 

05.09.2016
Anzeige