Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Vahrenwald Zwei Verletzte bei Wohnungsbrand
Hannover Aus den Stadtteilen Vahrenwald Zwei Verletzte bei Wohnungsbrand
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:52 19.05.2016
Anzeige
Hannover

Der 74-jährige Mieter alarmierte die Feuerwehr, nachdem das TV-Gerät in Brand geraten war und die Flammen auf eine Zimmerwand sowie andere Einrichtungsgegenstände übergegriffen hatten.

Die Feuerwehr war schnell zur Stelle und hatte die Flammen in Griff. Dennoch erlitten der 74-Jährige und seine 76 Jahre alte Lebensgefährtin eine leichte Rauchgasvergiftung, die im Krankenhaus behandelt werden musste.

Die Polizei schätzt den Schaden auf 10.000 Euro, die Wohnung ist allerdings weiter bewohnbar.

sbü/r

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein 74-Jähriger ist in der Nacht zu Mittwoch im Tunnel zwischen den Stationen Hauptbahnhof und Werderstraße von einer Stadtbahn der Linie 1 erfasst worden und an seinen schweren Verletzungen gestorben. Wie die Feuerwehr am Mittwoch mitteilte, war er unter dem Schienenfahrzeug eingeklemmt.

18.05.2016

Ein 27-jähriger Mann steht im Verdacht einen 56-jährigen Taxifahrer mit einer Glasscheibe verletzt und ausgeraubt zu haben. Die Polizei nahm den mutmaßlichen Täter am Sonntag gegen 2.00 Uhr in einem Lokal an der Vahrenwalder Straße fest.

16.05.2016

Der ehemalige Stadtbahnbetriebshof in Vahrenwald wird zum Neubaugebiet mit Kita umgewandelt. Geplant sind zwölf Mehrfamilienhäuser. Mindestens jede fünfte Wohnung soll mit öffentlichen Mitteln gefördert werden.

06.05.2016
Anzeige