Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Brennnesseln sollen entfernt werden

Meterhohes Unkraut Brennnesseln sollen entfernt werden

Der Bezirksrat Nord hat die Stadtverwaltung aufgefordert, Fuß- und Radwege am Mittellandkanal in Vinnhorst von Gras, Unkraut und Brennnesseln zu befreien. Speziell geht es um die Strecken, die die Kanalbrücke westlich mit den Straßen Niederaue und Dammstraße verbinden.

Voriger Artikel
Stadt und Bezirksrat wollen Tempo drosseln
Nächster Artikel
Vinnhorst bekommt zweites Flüchtlingsheim

Der Bezirksrat Nord hat die Stadtverwaltung aufgefordert, Fuß- und Radwege am Mittellandkanal in Vinnhorst von Gras, Unkraut und Brennnesseln zu befreien. (Symbolbild)

Quelle: Oliver Berg/dpa

Hannover. Die Vegetation hat dort die Wege so stark überwuchert, dass nur noch die Hälfte der Breite freiliegt. „Die Brennnesseln ragen meterhoch auf, gerade für Kinder besteht hier Gefahr“, sagt CDU-Fraktionschefin Angelika Jagemann.

Dem Antrag der CDU-Fraktion, die Wege wieder in ihrer vollen Breite passierbar zu machen, hat der Bezirksrat in seiner jüngsten Sitzung einstimmig befürwortet.

stas

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Vinnhorst
Hannover – vom Heißluftballon aus gesehen

Alles auf einen Blick: Der Maschsee, die drei warmen Brüder, das Ihme-Zentrum und das Anzeiger-Hochhaus - auf den Bildern von Steffen Goldenstein sehen die großen Bauwerke der Stadt ganz klein aus.

Vinnhorst in Zahlen
  • Stadtbezirk : Nord, 13. Stadtbezirk in Hannover.
  • Einwohner: im Stadtbezirk ca. 30.106
  • Einwohner je Stadtteil: Nordstadt (16.604 Einwohner), Hainholz (6.664 Einwohner), Vinnhorst (6.698 Einwohner) und Brink-Hafen (140 Einwohner)
  • Bevölkerungsdichte : 2.777 Einwohner/km² im Bezirk
  • Postleitzahlen : 30167, 30165, 30179
  • Markantes aus der Geschichte: Vinnhorst verdankt seine Entstehung zwei Bauernstellen aus dem frühen Mittelalter, die im 12. Jahrhundert als „Hoff to der Vynhorst“ und „Hoff der Dörlinge“ erstmals urkundlich erwähnt wurden. Jahrhunderte hindurch war Vinnhorst eine kleine Landgemeinde bis um 1900 die Firma J. H. Benecke ihren Betrieb hierher verlegte.
Region