Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Neues Logo für Thimotheus-Gemeinde

Ungewöhnliche Symbolik Neues Logo für Thimotheus-Gemeinde

Die Agentur Da Capo schenkt der Timotheus-Gemeinde ein neues Logo – mit ungewöhnlicher Symbolik. „Wir sind sehr zufrieden“, freut sich Pastor Werner Hennies.

Kärntner Platz, Hannover 52.348478 9.770498
Google Map of 52.348478,9.770498
Kärntner Platz, Hannover Mehr Infos

„Wir sind sehr zufrieden“: Da-Capo-Chef Christian Bendig (r.) zeigt Pastor Werner Hennies das neue Logo.

Quelle: Stein

Hannover. "Lebensnah. Glauben.“ Diesen Slogan hat die evangelisch-lutherische Kirchengemeinde Waldheim/Waldhausen für ihr neues Logo ausgewählt. Das neue Erkennungszeichen ziert Gemeindebriefe, Flyer, bald auch die Homepage. Dazu gibt es ein Plakat, das der Kirchenvorstand jetzt in der Kirche, im Gemeindehaus und im Kindergarten aufgehängt hat. „Er gibt dem Müden Kraft“, ist darauf zu lesen; daneben ist ein mobiles Ladegerät fürs Handy, eine sogenannte Powerbank, abgebildet.

"Wir sind sehr zufrieden"

„Wir sind sehr zufrieden mit dem Logo“, sagt Pastor Werner Hennies. Es stammt von der Agentur Da Capo aus Döhren, die der Timotheus-Gemeinde das neues Design kurzerhand geschenkt hat. Hennies hofft, mit Postern, Logo und Slogan besonders Jüngere zu erreichen und für seine Gemeinde zu begeistern. Dass da ein neues, zeitgemäßes Logo helfen könnte, war ihm zunächst gar nicht in den Sinn gekommen. Die Idee hatte schließlich Christian Bendig, der Geschäftsführer der Agentur Da Capo. Dessen Frau ist im Kirchenvorstand der Timotheus-Gemeinde aktiv, die Kinder besuchen die kirchliche Kita. Mit ein bisschen Marketing wollte er der Timotheus-Gemeinde helfen, auf sich aufmerksam zu machen.

Pastor Hennies war vom Vorhaben der Agentur überzeugt. „In einer Sitzung haben wir dann zusammen mit dem Kirchenvorstand die Texte für Logo und Plakat entwickelt“, erzählt er. Das war ihm besonders wichtig, da er mit den Plakaten nicht nur für die Timo­theus-Gemeinde werben will, sondern auch für die biblische Botschaft. „Wir wollen den Menschen Zuversicht und Lebenskraft geben - da finde ich die Powerbank ein schönes Symbol“, sagt Hennies.

Von Johanna Stein

Voriger Artikel
Mehr aus Waldheim
Hannover – vom Heißluftballon aus gesehen

Alles auf einen Blick: Der Maschsee, die drei warmen Brüder, das Ihme-Zentrum und das Anzeiger-Hochhaus - auf den Bildern von Steffen Goldenstein sehen die großen Bauwerke der Stadt ganz klein aus.

Waldheim in Zahlen
  • Stadtbezirk : Döhren-Wülfel, 8. Stadtbezirk in Hannover
  • Einwohner: im Stadtbezirk ca. 33.593
  • Einwohner je Stadtteil: Döhren (13.277 Einwohner), Mittelfeld (8.166 Einwohner), Seelhorst (3.844 Einwohner), Waldhausen (2.136 Einwohner), Waldheim (1.815 Einwohner) und Wülfel (4.355 Einwohner)
  • Bevölkerungsdichte : 2.035 Einwohner/km² im Bezirk
  • Postleitzahl : 30519
  • Markantes aus der Geschichte : Der Stadtteil ist um 1900 als Kolonie des Beamten-Wohnungsvereins entstanden.
Region