Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
West 18-Jähriger droht in Hannover mit Sprung von Hausdach
Hannover Aus den Stadtteilen West 18-Jähriger droht in Hannover mit Sprung von Hausdach
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:44 19.06.2011
Von Tobias Morchner
Quelle: Tim Schaarschmidt (Symbolbild)
Anzeige
Davenstedt

Zudem bedrohte der junge Mann auch seinen Vater und seine Mutter. Als der Sohn über einen Balkon auf das etwa sechs Meter hohe Dach des Hauses kletterte und drohte, von dort hinunter zu springen, informierten die Eltern die Rettungskräfte.

Aufgrund der örtlichen Gegebenheiten war es der Feuerwehr nicht möglich, mit der Drehleiter zu dem 18-Jährigen vorzudringen. Schließlich redeten Polizeibeamte dem jungen Mann solange gut zu, bis er von alleine vom Dach herunter kletterte. Er wurde in eine Klinik gebracht.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Sonnabendmorgen gegen 4 Uhr haben Unbekannte an der Bennostraße (Linden-Nord) einen Müllcontainer in Brand gesetzt. Die Flammen haben auch auf einen geparkten PKW übergegriffen. Wenig später hat in unmittelbarer Nähe ein Altkleidercontainer gebrannt.

19.06.2011

Ein schwebender Knopf, ein Auge, ein Zebra, kleine Wolken, Schnecken und Streetart-Motive: Künstler in Linden nutzen eine Fassade in der Velberstraße für ein Wandbild - und lassen sich dabei von Kurt Schwitters inspirieren.

18.06.2011

Südlich des Südschnellwegs haben Arbeiten zum Hochwasserschutz begonnen. Ziel ist es bei starkem Hochwasser den Fluten der Leine mehr Raum zum Ausbreiten zu geben.

Conrad von Meding 17.06.2011
Anzeige