Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
West 66-Jähriger treibt tot in der Ihme
Hannover Aus den Stadtteilen West 66-Jähriger treibt tot in der Ihme
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:51 10.07.2011
Anzeige
Hannover

Kurz nachdem die Feuerwehr den Leichnam geborgen hatte, konnte die Polizei die Identität des Mannes klären: Es handelt sich um einen 66 Jahre alten alleinstehenden Mann aus Linden. Wie genau der Rentner zu Tode kam, konnten die Beamten noch nicht klären. „Wir haben keinerlei Erkenntnisse, dass der Verstorbene einer Straftat zu Opfer gefallen sein könnte“, sagte ein Polizeisprecher.

Auch Hinweise darauf, dass der Mann seinem Leben selbst eine Ende gesetzt haben könnte, gibt es bisher nicht. „Alles deutet auf einen Unglücksfall hin“, sagte der Sprecher. Die Staatsanwaltschaft muss nun entscheiden, ob der Leichnam obduziert werden soll.

Ein Kanufahrer hat am Sonnabend eine Leiche in der Ihme zwischen Linden und der Calenberger Neustadt entdeckt. Die Feuerwehr Hannover hat die Leiche gegen Mittag geborgen.

10.07.2011
West Nach monatelangen Ermittlungen - Dealer in Linden verhaftet

Zwei mutmaßliche Dealer und ein 33-jähriger Drogenabnehmer sitzen in Haft. Nach monatelangen Ermittlungen gelang es den Fahndern Anfang Juli, die Männer in Linden zu verhaften.

Tobias Morchner 09.07.2011

Die Polizei Hannover hat heute zwei Männer gefasst, die in Verdacht stehen, in eine Apotheke in Wettbergen eingebrochen zu sein. Bevor die beiden 20 und 21 Jahre alten Männer gestoppt werden konnten, lieferten sie sich noch eine Verfolgungsjagd mit der Polizei.

08.07.2011
Anzeige