13°/ 6° Regen

Navigation:
Abo bestellen HAZ-Shop HAZ Media Store AboPlus HAZ Service
96-Sticker schmücken Hannovers Ampeln
Mehr aus West

Linden 96-Sticker schmücken Hannovers Ampeln

In Hannover kleben seit Kurzem 96-Sticker auf den Verkehrsampeln. Das sei zwar lustig, aber die Aufkleber müssten wieder weg, meint die Stadtverwaltung.

Voriger Artikel
Guter Start für Denn’s Bio-Supermarkt
Nächster Artikel
Auto stößt mit Rangierlok in Linden zusammen

Bei 96 bleib´ich stehen, bei 96 darf ich gehen: Wo steht diese Ampel?

Quelle: Rüdiger Meise

Hannover. Es ist ja nicht so, dass die Stadt Hannover keinen Humor hätte. Und dass in der Verwaltung keine 96-Fans säßen. „Natürlich ist die Sache mit den 96-Aufklebern auf Ampeln eine lustige Idee“, sagt Stadt-Sprecher Dennis Dix. „Passt ja auch irgendwie gut.“

Trotzdem könne die Stadt nicht dulden, wenn Verkehrszeichen überklebt würden. „Wenn wir einen Hinweis bekommen, dass eine bestimmte Ampel überklebt wurde, dann entfernen wir die Folie.“

In Linden gibt es seit einiger Zeit besonders viele 96-Ampeln. Und offenbar besonders wenige Hinweisgeber, die entsprechende Ampelstandorte an die Verwaltung verpetzen. Da die HAZ hier ausnahmsweise nicht mit gutem Beispiel voran gehen möchte, werden die Standorte der gezeigten 96-Ampeln nicht verraten. Verantwortlich für die Aktion ist vermutlich die Ultra-Bewegung der 96-Fans, die große Routine im Anbringen von Fan-Aufklebern im öffentlichen Raum hat.

Im Fan-Shop von Hannover 96 gibt es zu dem Thema übrigens einen Aufkleber zum Preis von 4,96 Euro: „Meine Ampel leuchtet Schwarz-Weiß-Grün.“ Wer sich aber an einer 96-Ampel stört, kann der Verwaltung einen Tipp geben. Die Rufnummer steht im Telefonbuch. Um eine Veröffentlichung an dieser Stelle hat die Stadt nicht gebeten.

Voriger Artikel Voriger Artikel
Nächster Artikel Nächster Artikel
Anzeige
So schön ist Hannover-Linden
So schön ist Hannover-Limmer

Region Hannover