Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
West Bauarbeiter bei Unfall schwer verletzt
Hannover Aus den Stadtteilen West Bauarbeiter bei Unfall schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:13 21.08.2012
Die Feuerwehr brachte den verletzten Bauarbeiter mit Hilfe einer speziellen Schaufeltrage über das Baugerüst bis zur Straße. Quelle: May
Limmer

Ein 21-jähriger Bauarbeiter rutschte nach Angaben der Feuerwehr am Dienstagmittag auf einem Leiterabgang zwischen zwei Gerüstebenen aus und stürzte auf die untere Etage. Hierbei erlitt der Mann schwere Verletzungen an den Beinen.

Die Feuerwehr brachte den verletzten Bauarbeiter mit Hilfe einer speziellen Schaufeltrage über das Baugerüst bis zur Straße, wo er anschließend mit dem Rettungswagen in ein Krankenwagen gefahren wurde.

Während des Rettungseinsatzes musste die Stadtbahnstrecke für etwa 20 Minuten gesperrt werden. Davon betroffen waren die Bahnen der Linie 10.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
West Todesursache geklärt - Toter aus Regenbecken ist ertrunken

Der Tote, der in einem Regenbecken in Hannover gefunden wurde, ist identifiziert. Wie die Polizei am Montag berichtete, handelt es sich um einen 37 Jahre alten Mann. Die Obduktion ergab, dass der Mann ertrunken ist.

20.08.2012

Die 90-Prozent-Marke ist geknackt – der Großteil der 545 Wohnungseigentümer im Ihme-Zentrum hat die Neuordnung der Eigentumsverhältnisse in der Großimmobilie gebilligt. Ziel des Prozederes ist es, die Wohn- und Gewerbebereiche neu aufzuteilen, um die brachliegenden Geschäftsflächen für einen Investor attraktiv zu machen.

Juliane Kaune 20.08.2013
West Kein Hinweis auf Straftat - Leiche in Linden gefunden

In einem Regenrückhaltebecken an der Straße Ihlpohl in Linden-Süd ist am Sonntagmorgen ein männlicher Leichnam gefunden worden. Die Identität des Toten ist noch unklar. Es gibt bislang keinerlei Hinweise auf eine Straftat.

19.08.2012