Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
West Ein Kurzfilm gegen nächtliche Ruhestörer
Hannover Aus den Stadtteilen West Ein Kurzfilm gegen nächtliche Ruhestörer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:36 22.08.2012
Von Tobias Morchner
Quelle: Screenshot
Linden

In dem knapp zwei Minuten langen Streifen ziehen sie gröhlend durch die Straßen und trinken dabei Bier. Zunächst richten sie allerhand Dummheiten an. Dann eskaliert die Situation. Einer aus der Gruppe tritt betrunken den Außenspiegel eines Autos ab. Ein anderer schlägt einem Anwohner, der sich über den Lärm auf der Straße beschwert, eine Flasche über den Kopf.

Der Film endet mit der Frage: „Wie weit geht deine Party?“ Der Film ist von der Nachbarschaftsinitiative Linden-Nord in Auftrag gegeben worden. „Wir wollten den Jugendlichen mit dem Film einen Spiegel vorhalten“, sagt Norbert Wolf von der Initiative. Immer mehr Jugendliche zögen regelmäßig feiernd durch den Stadtteil. „Dabei vergessen sie, dass hier Menschen leben, die am nächsten Tag wieder arbeiten müssen“, erklärt Holz.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Lebensgefährliche Verletzungen hat sich ein 42-Jähriger am Sonnabend beim Sturz in der U-Bahnstation "Waterloostraße" zugezogen. Der Mann ist gegen 23.15 Uhr eine Rolltreppe in der Calenberger Neustadt heruntergefallen, als er zu einem Gleis wollte.

12.08.2012

Einen 23-jähriger Mann hätte seine Hilfsbereitschaft am Donnerstag fast das Leben gekostet. Er wollte einer jungen Frau in Linden 
zu Hilfe kommen, wurde dabei jedoch selbst niedergestochen.

Tobias Morchner 13.08.2012

Am Donnerstagabend regnete es Konfetti auf dem Lindener Marktplatz. Der Hip-Hop-Newcomer MC Fitti überraschte die Hannoveraner mit einem spontanen Geheimkonzert.

10.08.2012