Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
West Gast überwältigt Spielhallen-Räuber
Hannover Aus den Stadtteilen West Gast überwältigt Spielhallen-Räuber
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:07 02.03.2014
Ein Räuber überfiel in Ahlem eine Spielhalle, kam mit seiner Beute aber nicht weit: Ein Gast überwältigte den Mann. Quelle: dpa (Symbolfoto)
Anzeige
Hannover

Wie die Polizei berichtet, hatte der 29-Jährige die noch geöffnete Spielhalle gegen 22.15 Uhr betreten. Er war maskiert und bedrohte eine 61 Jahre alte Angestellte mit einem Messer. Der mutmaßliche Räuber verlangte die Einnahmen, die ihm die 61-Jährige aushändigte. Mit der Beute flüchtete der Mann aus der Spielothek. Ein Gast verfolgte und stellte ihn vor dem Gebäude.

Nach Angaben der Polizei war der 29 Jahre alte Mann betrunken. Er wurde am Sonntag wieder entlassen. Die Polizei hat die Ermittlungen allerdings noch nicht eingestellt.

r.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit Sturmhauben maskierte Unbekannte haben am Donnerstagabend drei hannoversche Mitglieder der Deutschen Kommunistischen Partei (DKP) in Linden-Süd angegriffen. Sie beschimpften die zwei Männer und eine blinde Frau und attackierten sie mit Schlägen und Tritten.

03.03.2014

Nach Streitigkeiten soll ein 39-jähriger Mann aus freien Stücken von einer Brücke in die Ihme gesprungen sein. Fußgänger entdeckten den im Wasser treibenden Mann und verständigten umgehend die Polizei. Jetzt wird nach Zeugen gesucht.

28.02.2014

Sie hatten wieder ihre Mistgabeln mitgebracht: Mitglieder der neu gegründeten Bürgerinitiative gegen die neuen Wasserstadt-Pläne protestierten im Bezirksrat Linden-Limmer gegen eine verdichtete Bebauung des Geländes.

Rüdiger Meise 03.03.2014
Anzeige