Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeschauer

Navigation:
Hoher Sachschaden bei Wohnungsbrand

Ahlem Hoher Sachschaden bei Wohnungsbrand

Am Sonntagmorgen ist in einer Dachgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses in Ahlem ein Feuer ausgebrochen. Es entstand hoher Sachschaden, Verletzte hat es nicht gegeben.

Voriger Artikel
Bergfriedhof wird 150 Jahre alt
Nächster Artikel
Unbekannter zündet Kinderwagen an

Bei dem Feuer entstand ein Sachschaden von 100.000 Euro.

Quelle: May

Ahlem. Ein Taxifahrer hat das Feuer an der Wunstorfer Landstraße gegen 6 Uhr bemerkt und die Feuerwehr verständigt. Die Einsatzkräfte konnten das Feuer löschen. Der Brand war offenbar im Schlafzimmer der Wohnung ausgebrochen, auch die weiteren Räume wurden in Mitleidenschaft gezogen. Der Mieter war während des Brandes nicht anwesend. Verletzte gab es nicht.

Am Sonntagmorgen ist in einer Dachgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses in Ahlem ein Feuer ausgebrochen.

Zur Bildergalerie

Laut Polizei beläuft sich der Schaden auf etwa 100.000 Euro. Die Brandursache ist derzeit unklar.

r.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Garbsen
Wie die Polizei Hannover mitteilte, war das Feuer aus unbekannter Ursache im Dachstuhl des Hauses ausgebrochen.

Bei dem Brand einer Dachgeschosswohnung in Garbsen-Osterwald ist in der Nacht zum Samstag ein Mensch ums Leben gekommen. Nach Angaben der Polizei entstand zudem ein Sachschaden von etwa 250.000 Euro.

mehr
Mehr aus West

Das Ihme-Zentrum hat viele Facetten, hinter seiner grauen Kulisse verbergen sich Geschichten aus vergangener Kinderzeit, Heimatliebe und Zukunftsträumen. In unserer multimedialen Reportage nehmen wir Sie mit zu einem interaktiven Besuch vor Ort. So haben Sie das Ihme-Zentrum noch nie gesehen – versprochen. mehr

So schön ist Hannover-Linden
So schön ist Hannover-Limmer
Region Hannover