Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Kinderwagen in Brand gesetzt

Badenstedt Kinderwagen in Brand gesetzt

Am Sonnabendmorgen ist im Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses in Badenstedt ein abgestellter Kinderwagen in Brand geraten. Verletzt wurde niemand.

Badenstedt. Am Sonnabendmorgen gegen 1 Uhr ist im Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses an der Badenstedter Straße (Badenstedt) ein abgestellter Kinderwagen in Brand geraten. Die Polizei geht von einer Straftat aus und sucht Zeugen. Verletzt wurde niemand.

Mehrere Bewohner des Mehrfamilienhauses hatten in der Nacht den Alarm eines Feuermelders gehört und Rauch im Treppenhaus bemerkt. Bei Eintreffen der Rettungskräfte stand ein dort abgestellter Kinderwagen in Flammen. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen. Personen wurden nicht verletzt. Neben dem Kinderwagen wurde durch die Hitzeentwicklung zudem ein Glaseinsatz im Hausflur beschädigt.

Nach bisherigen Erkenntnissen geht die Polizei davon aus, dass der Brand vorsätzlich gelegt wurde - die Beamten haben ein Strafverfahren eingeleitet. Die Ermittler bitten Zeugen, die Hinweise zur Tat oder dem Täter geben können, sich unter der Telefonnummer (0511) 109-5555 mit dem Kriminaldauerdienst Hannover in Verbindung zu setzen.

r.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus West

Das Ihme-Zentrum hat viele Facetten, hinter seiner grauen Kulisse verbergen sich Geschichten aus vergangener Kinderzeit, Heimatliebe und Zukunftsträumen. In unserer multimedialen Reportage nehmen wir Sie mit zu einem interaktiven Besuch vor Ort. So haben Sie das Ihme-Zentrum noch nie gesehen – versprochen. mehr

So schön ist Hannover-Linden
So schön ist Hannover-Limmer
Region Hannover