28°/ 17° wolkig

Navigation:
Kleinkind löst Küchenbrand aus
Mehr aus West

Mühlenberg Kleinkind löst Küchenbrand aus

Die Feuerwehr musste am Mittwochabend um zu einem Wohnungsbrand in Mühlenberg ausrücken. Nach ersten Erkenntnissen löste ein anderthalbjähriger Junge das Feuer aus, bei dem die Küche völlig zerstört wurde.

Voriger Artikel
Zack! Boom! Linden!
Nächster Artikel
Stadt will im Ricklinger Stadtweg nachbessern

 Die Feuerwehr konnte am Mittwochabend einen Küchenbrand im Canarisbrand schnell löschen. Verletzt wurde niemand.

Quelle: Elsner (Symbolfoto)

Mühlenberg. Der Junge befand sich mit seiner 24-jährigen Mutter allein in der Wohnung im sechsten Obergeschoss in einem Mehrfamilienhaus im Ossietzkyring. In einem unbeachteten Moment schaltete das Kind offenbar den Herd an, auf dem sich noch ein Topf mit Essensresten befand. Das Feuer griff anschließend auf die Kücheneinrichtung über. Die Feuerwehr wurde um 18.30 Uhr alarmiert.

Verletzt wurde bei dem Brand niemand. Mutter und Sohn konnten sich noch vor Eintreffen der Feuerwehr ins Freie retten. Die Einsatzkräfte löschten den Brand nach einer Viertelstunde. Feuerwehr und Polizei schätzen den Schaden auf rund 10.000 Euro.

cli

Voriger Artikel Voriger Artikel
Nächster Artikel Nächster Artikel
Anzeige
So schön ist Hannover-Linden
So schön ist Hannover-Limmer

Region Hannover