Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Polizei nimmt Drogenhändler fest

Linden-Nord Polizei nimmt Drogenhändler fest

Ermittler der Polizeistation Raschplatz haben am Montagabend einen 46-Jährigen an der Pestalozzistraße in Linden festgenommen. Er steht im Verdacht, in den vergangenen Monaten mit Drogen gehandelt zu haben. Die Fahnder haben über 1.300 Gramm Marihuana beschlagnahmt.

Voriger Artikel
Es brummt in der Deisterstraße
Nächster Artikel
Fahrer in Auto eingeklemmt

Symbolbild

Quelle: Archiv

Linden-Nord. Der 46-Jährige war im Rahmen von Ermittlungen in den Fokus der Fahnder geraten. Am Montag durchsuchten Polizeibeamte mit Beschluss des Amtsgerichtes Hannover seine Wohnung und nahmen ihn dort fest. In den Räumlichkeiten beschlagnahmten die Fahnder über 1.300 Gramm Marihuana und 380 Euro mutmaßliches "Dealgeld".

Der Tatverdächtige schweigt zu den Vorwürfen und muss sich nun wegen des Verdachts des Handels mit Betäubungsmitteln in nicht geringen Mengen verantworten. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Hannover wurde der Mann am Dienstag einem Haftrichter vorgeführt. Dieser setzte den Haftbefehl gegen Auflagen außer Vollzug.

pu/mi/tr/mri

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus West

Das Ihme-Zentrum hat viele Facetten, hinter seiner grauen Kulisse verbergen sich Geschichten aus vergangener Kinderzeit, Heimatliebe und Zukunftsträumen. In unserer multimedialen Reportage nehmen wir Sie mit zu einem interaktiven Besuch vor Ort. So haben Sie das Ihme-Zentrum noch nie gesehen – versprochen. mehr

So schön ist Hannover-Linden
So schön ist Hannover-Limmer
Region Hannover