Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
West Mann in Hannover unter mysteriösen Umständen angeschossen
Hannover Aus den Stadtteilen West Mann in Hannover unter mysteriösen Umständen angeschossen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:01 01.08.2011
Ermittler sichern Spuren am Remarqueweg in Hannover-Badenstedt. Quelle: Elsner
Anzeige
Hannover

Ein Ehepaar hatte am Sonntag gegen 13 Uhr einen schwer verletzten Mann auf dem Bürgersteig des Remarquewegs in Hannover-Badenstedt vor seinem Auto liegend gefunden. Als eingetroffene Polizisten sich um den Verletzten kümmerten, bemerkten sie einen Durchschuss am rechten Oberschenkel.

Der Verletzte gab an, er habe in seinem Auto geschlafen, als plötzlich die Tür aufgerissen wurde und ein Unbekannter auf ihn schoss. Danach sei der Täter geflüchtet. Er selbst habe sich dann aus dem Auto auf den Gehweg geschleppt. Weitere Angaben zur Tat oder den Hintergründen machte der 34-Jährige allerdings nicht.

Das Opfer wurde zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht - ihm geht es den Umständen entsprechend gut. Die Ärzte stellten bei seiner Untersuchung allerdings noch einen Bruch des rechten Oberschenkels fest, der nicht durch die Schussverletzung verursacht wurde.

Die Spurensuche am Fahrzeug und auch in der Wohnung des Opfers brachte den Ermittlern keinerlei Erkenntnisse über einen möglichen Tatablauf. Die Polizei Hannover bittet daher Zeugen, die sich im genannten Zeitraum in der Nähe des Remarquewegs in Badenstedt befanden, sich zu melden.

frx

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In der Nacht zum Sonntag hat ein 22-Jähriger mit seinem Audi in Linden die Vorfahrt einer 37-jährigen Mazda-Fahrerin missachtet. Bei dem Zusammenstoß der Fahrzeuge ist die 18 Jahre alte Beifahrerin des Audifahrers schwer verletzt worden.

31.07.2011

Eine Schule wird zu Wohnraum: Wenn die Albert-Schweitzer-Schule im kommenden Jahr von Linden-Nord nach Limmer zieht, soll eine Bauherrengemeinschaft in den Gebäudekomplex in der Fröbelstraße einziehen.

28.07.2011

Ein Obstgarten nur für Kinder entsteht zur Zeit auf einem Grundstück des Kleingärtnervereins Nibelungen in Badenstedt. Ab Herbst kann der Nachwuchs aus dem Ort dort Pflanzen, Beeren und Früchte beim Wachsen beobachten.

28.07.2011
Anzeige