Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
West Mutmaßlicher Messerstecher stellt sich der Polizei
Hannover Aus den Stadtteilen West Mutmaßlicher Messerstecher stellt sich der Polizei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:43 17.08.2011
Mutmaßlicher Messerstecher stellt sich der Polizei. Quelle: Tim Schaarschmidt (Symbolbild)
Anzeige
Davenstedt

Am Sonnabend klopfte der Täter an der Wohnungstür der Eltern des 18-jährigen Opfers. Die beiden waren sich nicht näher bekannt, gerieten jedoch schnell in einen Streit, bis der 23-Jährige Täter mehrfach auf den anderen mit einem Messer einstach und anschließend flüchtete. Der 18-Jährige wurde dabei schwer an den Armen verletzt.

Am Dienstagnachmittag stellte sich der 23-Jährige dann bei der Polizei. Hintergrund soll ein Streit auf dem Davenstedter Markt gewesen sein, an dem beide beteiligt waren. Die Polizei ermittelt.

sta

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Feuerwehr Hannover musste am frühen Mittwochmorgen zu einem Brand in Ricklingen ausrücken. In einem dreistöckigen Wohnhaus war aus bisher ungeklärten Gründen ein Feuer ausgebrochen. Ein Säugling wurde verletzt.

17.08.2011

Ein 18-jähriger Bewohner eines Mietshauses am Davenstedter Markt ist am Sonnabendabend an seiner Haustür von einem Unbekannten mit einem Messer schwer verletzt worden. Der Täter ist auf der Flucht.

Sonja Fröhlich 14.08.2011

In Teilen Badenstedts ist in der Nacht zum Freitag für knapp eine Stunde der Strom ausgefallen. Betroffen waren rund 1000 Haushalte und Firmen, sagte enercity-Sprecherin Bianca Bartels. Ursache sei ein defektes Erdkabel durch möglicherweise Materialermüdung oder Bodenbewegungen.

12.08.2011
Anzeige