Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Mutter und Kind bei Brand leicht verletzt

Davenstedt Mutter und Kind bei Brand leicht verletzt

Nach einer Verpuffung ist es am Freitagabend zu einem Kellerbrand in Davenstedt gekommen. Eine Mutter und ihr zweijähriges Kind mussten wegen einer leichten Rauchgasvergiftung von Sanitätern vor Ort behandelt werden.

Voriger Artikel
Frei.Wild wird auf Jugendgefährdung geprüft
Nächster Artikel
Löscheinsätze in Davenstedt und Ricklingen

Die Feuerwehr musste in Davenstedt einen Wohnhausbrand löschen.

Quelle: Schaarschmidt (Symbolbild)

Hannover. Wie die Feuerwehr mitteilte, war das Feuer gegen 18 Uhr in der Uhlenbornstraße ausgebrochen. Die Bewohner hatten sich bereits vor dem Eintreffen der Feuerwehr ins Freie gerettet.

Die Feuerwehr konnte den Brand kurz nach dem Eintreffen löschen. Die Ursache des Feuers ist noch unklar. Die Kriminalpolizei ermittelt.

dpa/cli

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus West

Das Ihme-Zentrum hat viele Facetten, hinter seiner grauen Kulisse verbergen sich Geschichten aus vergangener Kinderzeit, Heimatliebe und Zukunftsträumen. In unserer multimedialen Reportage nehmen wir Sie mit zu einem interaktiven Besuch vor Ort. So haben Sie das Ihme-Zentrum noch nie gesehen – versprochen. mehr

So schön ist Hannover-Linden
So schön ist Hannover-Limmer
Region Hannover