Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
Neue Eltern-Kind-Kurse und Angebote für musikalische Früherziehung

Musikschule Südstadt Neue Eltern-Kind-Kurse und Angebote für musikalische Früherziehung

Nach den Sommerferien lädt die städtische Musikschule zu neuen Eltern-Kind-Kursen sowie Angeboten für musikalische Früherziehung ein. Interessierte sollten sich noch vor den Ferien anmelden. In den Eltern-Kind-Kursen lernen Ein- bis Zweijährige mit einem Elternteil rhythmische sowie melodische Spiele und Lieder.

Südstadt. Die Teilnahme an den Kursen, die vom 25. August bis zum Januar 2012 laufen, kostet jeweils 20 Euro pro Monat. Unterrichtet wird im Kinderhaus St. Petri in der Querstraße 12 in Döhren montags um 16.05 Uhr, im Heinemanhof 1 in Kirchrode donnerstags von 17.30 bis 18.15 Uhr sowie im Haupthaus der Musikschule in der Maschstraße 22-24 in der Südstadt mittwochs um 9.30 Uhr und 10.30 Uhr sowie freitags um 9.15 Uhr und 10.15 Uhr.

Das Angebot „Musikalische Früherziehung“ richtet sich an Kinder im Alter von vier bis fünf Jahren, die Spaß an Musik haben. Rund zwölf Mädchen und Jungen pro Gruppe werden von August bis Juli 2013 unterrichtet, die Kurse kosten 23,75 Euro pro Monat. Während der Schulferien findet kein Unterricht statt, die ersten drei Monate gelten als Probezeit. Unterrichtet wird in der Hinrich-Wilhelm-Kopf-Grundschule am Schweriner Platz 1 in Kleefeld montags um 16 Uhr, in der Grundschule An der Feldbuschwende, Oheriedentrift 11, in Bemerode mittwochs um 16 Uhr, in der Grundschule Kastanienhof in der Harenberger Straße 29 in Limmer dienstags um 16 Uhr sowie in der Henning-von-Tresckow-Grundschule in der Tresckowstraße 49 in Wettbergen mittwochs um 14.30 Uhr.

Inhaber des Hannover-Aktiv-Passes zahlen für beide Angebote elf Euro. Ermäßigungen aus wirtschaftlichen Grünen sind auf Antrag möglich, Gutscheine aus dem Bildungs- und Teilhabepaket werden angerechnet. Anmeldungen nimmt die Musikschule montags und freitags von 9 bis 14 Uhr, dienstags und donnerstags von 9 bis 17 Uhr sowie mittwochs von 14 bis 17 Uhr unter Telefon 16 84 41 37 oder per E-Mail an musikschule@hannover-stadt.de an. miz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus West

Das Ihme-Zentrum hat viele Facetten, hinter seiner grauen Kulisse verbergen sich Geschichten aus vergangener Kinderzeit, Heimatliebe und Zukunftsträumen. In unserer multimedialen Reportage nehmen wir Sie mit zu einem interaktiven Besuch vor Ort. So haben Sie das Ihme-Zentrum noch nie gesehen – versprochen. mehr

So schön ist Hannover-Linden
So schön ist Hannover-Limmer
Region Hannover