Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wettbergen Anwohner retten Pferd vor Scheunenbrand
Hannover Aus den Stadtteilen Wettbergen Anwohner retten Pferd vor Scheunenbrand
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:56 28.12.2015
Die Feuerwehr war mit zwei Drehleitern im Einsatz. Quelle: Uwe Dillenberg
Anzeige
Hannover

Das Stroh hatte am Sonntagnachmittag aus noch ungeklärter Ursache in der Scheune an der Wettberger Hauptstraße Feuer gefangen. Anwohner brachten ein Pferd, das in der Scheune stand, in Sicherheit. Die Berufsfeuerwehr Hannover sowie die Freiwillige Feuerwehr Wettbergen waren mit mehreren Fahrzeugen sowie zwei Drehleitern im Einsatz. Mit einem Traktor zogen sie das brennende Stroh aus der Scheune, zudem öffneten sie das Dach, um die Glutnester ablöschen zu können. Laut ersten Schätzungen beläuft sich der entstandene Sachschaden auf etwa 100.000 Euro.

Zur Galerie
Am Sonntag hat in Wettbergen eine Scheune gebrannt. Die Feuerwehr brachte die Flammen schnell unter Kontrolle.

frs

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige