Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Neujahrsgottesdienst zum Thema Syrien

Wettbergen Neujahrsgottesdienst zum Thema Syrien

Für ihren traditionellen Neujahrsgottesdienst hat die evangelische Kirchengemeinde Wettbergen wieder eine interessante Persönlichkeit als Gast gewinnen können. Die freie Journalistin Katrin Leukefeld, eine ausgewiesene Kennerin Syriens, berichtet über die Lage in dem Bürgerkriegsland.

Voriger Artikel
Anwohner retten Pferd vor Scheunenbrand
Nächster Artikel
Scheunenbrand erst nach 18 Stunden gelöscht
Quelle: dpa/Symbolbild

Hannover. Die Ethnologin, Islam- und Politikwissenschaftlerin hat viele Jahre zunächst in Bagdad gelebt und die vergangenen zehn Jahre in Syrien verbracht. Der Gottesdienst beginnt am Sonntag, 3. Januar, um 17 Uhr in der Johannes-der-Täufer-Kirche, An der Kirche 23.

Mit der Hälfte der Kollekte unterstützt die Gemeinde die Arbeit des Unterstützerkreises „wirhelfen30457“ für das Asylbewerberheim in der Tresckowstraße, die andere Hälfte kommt dem Obdachlosen-Magazin „Asphalt“ zugute.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wettbergen
Hannover – vom Heißluftballon aus gesehen

Alles auf einen Blick: Der Maschsee, die drei warmen Brüder, das Ihme-Zentrum und das Anzeiger-Hochhaus - auf den Bildern von Steffen Goldenstein sehen die großen Bauwerke der Stadt ganz klein aus.

Wettbergen in Zahlen
  • Stadtbezirk : Ricklingen, 6. Stadtbezirk in Hannover
  • Einwohner: im Stadtbezirk ca. 43.422
  • Einwohner je Stadtteil: Bornum (1.363) Mühlenberg (6.582), Oberricklingen (10.327), Ricklingen (12.685) und Wettbergen (12.465)
  • Bevölkerungsdichte : 2.948 Einwohner/km² im Bezirk
  • Postleitzahlen : 30453, 30457, 30459
  • Markantes aus der Geschichte : Erstmals wurde Wettbergen 1055 erwähnt. Der Name stammt vom altsächsischen Wort Hvat (= scharf) und bedeutet soviel wie Ortschaft am steilen Hang. Der Ort wurde am 1. März 1974 im Zuge der niedersächsischen Kommunalreform nach Hannover eingemeindet.
Region