Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Wülferode
Wülferode
Rastanlage Wülferode
Die Polizei hat in der Nacht zu Freitag vier mutmaßliche Planenschlitzer festgenommen.

Planenschlitzer haben in der Nacht zu Freitag auf der Rastanlage Wülferode-West an der Autobahn 7 rund 100 Kartons mit Markenturnschuhen gestohlen. weit kamen sie mit ihrer Beute allerdings nicht. Am Seelzer Güterbahnhof nahm die Polizei vier Verdächtige fest.

  • Kommentare
mehr
Musikprojekt
„Gutes hören, Gutes tun“: Jürgen Wache (links) übergab einen Scheck an das Ensemble trio.s und an Volker Rinne vom Netzwerk für die Versorgung schwerkranker Kinder und Jugendlicher.

Die VR-Stiftung der Volks- und Raiffeisenbanken unterstützt ein ambitioniertes Musikprojekt: Das Ensemble trio.s wirbt mit Benefizkonzerten für das Netzwerk zur Versorgung kranker Kinder.

mehr
Bezirksrat Kirchrode-Bemerode-Wülferode
Hannover, 20.01.2018: Forbacher Strasse, Kirchrode. Foto: Philipp von Ditfurth

Sind Straßen in Kirchrode wirklich in einem schlimmen Zustand? Viele Anwohner sind sich einig, dass die Sanierungen im Bezirk nicht notwendig sind. Bei der vergangenen Bezirksratssitzung haben sie ihren Unmut darüber geäußert. 

  • Kommentare
mehr
Stadtteilzentrum Krokus
Prominente Gesichter im Krokus: Beim Neujahrsempfang der SPD Kirchroder-Bemerode-Wülferode begrüßte auch Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil die Gäste.

Der Neujahrsempfang des SPD-Ortsvereins Kirchrode-Bemerode-Wülferode lockte gleich mehrere Prominente Parteimitlieder in den Stadtbezirk. Stephan Weil, Doris Schröder-Köpf und Yasmin Fahimi sprachen im Stadtteilzentrum Krokus zu den Gästen.

mehr
Basilika St. Clemens
„Zukunft würdigt Geschichte“: Propst Martin Genge (Mitte) eröffnete mit dem Festgottesdienst das Jubiläumsjahr der Basilika St. Clemens.

Vor genau 300 Jahren wurde Hannovers katholische Hauptkirche erbaut. Mit einem feierlichen Gottesdienst wurde nun das Jubiläumsjahr eingeläutet – und Propst Tenge brach eine Lanze für die Ökumene.

mehr
„Friederike“ und die Folgen
Spuren der Verwüstung: Für Sturmschäden ab Windstärke 8 greift in der Regel die Gebäudeversicherung.

„Friederike“ hat immense Schäden angerichtet – für die verschiedene Versicherungen zuständig sind. Bei abgedeckten Dächern ist oft die Gebäudeversicherung gefragt, bei Schäden am Auto eine Teilkasko.

  • Kommentare
mehr
Bethlehemkirche in Linden
Beschmiert: Die Garagenwand der Bethlehem-Kirchengemeinde in Linden.

Unbekannte haben das großformatige Luther-Wandbild an den Garagen der Lindener Bethlehem-Kirchengemeinde beschmiert: Sie platzierten den Schriftzug „Antisemit“ auf dem Gesicht des Reformators.

  • Kommentare
mehr
Kirchrode-Bemerode-Wülferode
SO sieht der provisorische Fahrradweg an der Brabeckstraße in Kirchrode/Bemerode aus.

In zwei Anfragen kritisierte die CDU-Fraktion jüngst den schlechten Zustand der Radwege in Kirchrode-Bemerode-Wülferode. Dabei ging es den Christdemokraten um die Wege im Allgemeinen und ein Gutachten dazu aus dem Jahr 2013 – aber auch ganz konkret um den provisorischen Radweg an der Brabeckstraße.

  • Kommentare
mehr
Kronsberg-Süd
So schön soll es bald am Kronsberg aussehen. 

Detaillierte Planungen für das Bauprojekt Kronsberg-Süd hat die Stadt dem Bezirksrat Kirchrode-Bemerode-Wülferode bereits im November vorgestellt, jetzt folgte die Abstimmung der Politiker: Sie stimmen der Verwaltungsvorlage zu ¬– allerdings nicht bedingungslos. 

  • Kommentare
mehr
Neubaugebiet
Kronsberg-Süd Bebauungsplan 2017. Quelle: Stadt Hannover, Repro: med

Der Bezirksrat Döhren-Wülfel hat drei Verwaltungsdrucksachen zum geplanten Neubaugebiet Kronsberg-Süd abgesegnet. Allerdings wurde Kritik an den Folgen für die Natur und der Verkehrsführung geäußert.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Maßnahmen A und R
Maßnahme A: Messegäste auf dem Weg zur Cebit.

Weil sich der Verkehr zu Messezeiten immer wieder auch im Bezirk Kirchrode-Bemerode-Wülferode massiv staut, will der Bezirksrat mit der Verwaltung über das Konzept diskutieren. Die Politiker sind sich allerdings uneinig, in welchem Rahmen das geschehen soll.

  • Kommentare
mehr
Üstra in Kritik
Genervt von der schlechten Busanbindung: Anwohner aus Wülferode beschweren sich über Üstra und Region.

Nur alle 30 Minuten fährt in Wülferode ein Bus, am Sonnabend fahren sie sogar nur bis 18 Uhr und am Sonntag gar nicht. Anwohner aus Wülferode sind seit Jahren unzufrieden mit der Busanbindung und beschweren sich immer wieder bei der Üstra. Diese sieht keine Notwendigkeit für eine engere Taktung. 

  • Kommentare
mehr
1 3 4 ... 7
Hannover – vom Heißluftballon aus gesehen

Alles auf einen Blick: Der Maschsee, die drei warmen Brüder, das Ihme-Zentrum und das Anzeiger-Hochhaus - auf den Bildern von Steffen Goldenstein sehen die großen Bauwerke der Stadt ganz klein aus.

Wülferode in Zahlen
  • Stadtbezirk : Kirchrode-Bemerode-Wülferode, 6. Stadtbezirk in Hannover
  • Einwohner: im Stadtbezirk ca. 29.728
  • Einwohner je Stadtteil: Kirchrode (10.941 Ew.), Bemerode (17.908 Ew.) und Wülferode (879 Ew.)
  • Bevölkerungsdichte : 1.246 Einwohner/km² im Bezirk
  • Postleitzahlen : 30539/30559
  • Markantes aus der Geschichte: Die denkmalgeschützte Kapelle wurde im Jahr 1756 als Fachwerkbau errichtet. Ihre Glocke stammt aus dem Jahr 1644. Am 1. März 1974 wurde Wülferode im Zuge der niedersächsischen Kommunalreform nach Hannover eingemeindet.
Region