Menü
Anmelden
Hannover Aus den Stadtteilen Wülferode

Wülfelrode

Die Stadt Hannover will ab August die Zuschüsse für die Ganztagsschulen deutlich erhöhen, im Gegenzug sinkt die Zahl der Horte. Oppositionspolitiker sehen die Entwicklung skeptisch.

06.06.2018

Auf einen Blick: Alle Fotos und Impressionen haben wir in unseren Bildergalerien für Sie zusammengestellt.

Rund 4000 Kinder wechseln in Hannover alljährlich nach der Grundschule auf Realschulen, Gymnasien, Oberschulen oder Gesamtschulen. Ende Mai sind die Anmeldetermine für das gegliederte System. Das müssen Sie beachten.

25.05.2018

Weniger Autos und bessere Luft – für diese Forderung sind Anwohner aus Limmer am Montag mit provokanten Bannern auf die Straße gegangen. Mit dabei: Ein Plakat mit einem bekannten und provokanten Spruch.

17.05.2018

Die Stadt will die Obdachlosenunterkunft in der ehemaligen Paul-Dohrmann Schule im Burgweg 5 noch in diesem Jahr schließen. Die Frage ist: In welcher Einrichtung will sie die Romafamilien – immerhin fast 120 Menschen – künftig unterbringen?

20.05.2018
Anzeige

Nach langer Krankheit ist der ehemalige Bezirksbürgermeister von Kirchrode-Bemerode-Wülferode, Heinz Boldt, gestorben. Er war ein großes Vorbild, erzählt der aktuelle Bürgermeister Bernd Rödel.

07.05.2018

Service - Anzeige aufgeben

Viele unkomplizierte Wege führen zu Ihrer Anzeige: Hier erfahren Sie, wie und wo Sie Ihre Anzeige in der HAZ aufgeben können. Besuchen Sie unsere Geschäftsstellen oder rufen Sie uns an!

Der Bezirksrat Kirchrode-Bemerode-Wülferode hat über die vorgeschlagenen Straßensanierungen im Bezirk entschieden. Der Rat stimmte für die Sanierungen – lediglich die Forbacher Straße soll entfallen. 

26.04.2018

Erneut hat die Region den Ausbau der Stadtbahntrasse zum Expo-Park verschoben – auf unbestimmte Zeit. Die Anlieger sind verärgert.

19.04.2018

Kaum irgendwo in Deutschland ist die Wohnheimsituation so schlimm für Studenten wie in Hannover. Das lockt Investoren: Im Expo-Park entstehen zwei zusätzliche Apartmenthäuser. 

15.04.2018

Im Fall der Misshandlungsvorwürfe innerhalb der Abschiebehaft Langenhagen sind offenbar zwei Insassen von den Ermittlern befragt worden. Auch Mitarbeiter des Justizministeriums haben das Gefängnis besucht. Einer der Häftlinge, der Anzeige gegen die JVA erstattet hatte, wurde bereits abgeschoben.

13.04.2018
Anzeige

Aktuelle Videos

1
/
1
Anzeige