Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Wülferode
Wülferode
Wülferode
Die Polizei hat die Ermittlungen im Fall eines vermissten 25-Jährigen, der am Sonntagmorgen in einem Waldstück in Wülferode in seinem Auto tot aufgefunden wurde, eingestellt.

Nach dem Fund der stark verwesten Leiche eines Mannes in einem Waldstück in Wülferode hat die Polizei ihre Ermittlungen inzwischen wieder eingestellt. Der Mann sei nicht durch Fremdverschulden, sondern bei einem Unfall ums Leben gekommen, teilte eine Behördensprecherin mit.

mehr
Poiltik
Foto: Mit 77,1 Prozent gab es bei der Wahl am vergangenen Sonntag im Stadtbezirk Südstadt-Bult die höchste Beteiligung der Stadt.

Bei der Wahl am vergangenen Sonntag glänzte Hannovers Süden mit der höchsten Wahlbeteiligung der Stadt. Im Stadtbezirk Südstadt-Bult traten 77,1 Prozent der aufgeforderten Bürger an die Wahlurne.

mehr
Kirchrode
An der Lange-Feld-Straße in Kirchrode soll neues Bauland entstehen.

Die Kleingärtner an der Lange-Feld-Straße und der Bezirksrat sind verärgert. Sie fordern von der Stadt ein Kleingartenkonzepts für das Stadtgebiet. In den nächsten zwölf Jahren sollen 8.000 neue Wohnungen entstehen – viele davon auf Kleingärtenflächen.

mehr
Rekordschäden bei VGH gemeldet
Die VGH Versicherung begutachtet Hagelschäden an Autos in einer Halle in Anderten. Arno Legeit, KFZ Sachverständiger begutachtet ein beschädigtes Auto.

Eine Woche nach dem schweren Unwetter mit tennisballgroßen Hagelkörnern hat die VGH-Versicherung mit der Begutachtung der zerdellten Autos begonnen. In einer Halle im Stadtteil Anderten haben Sachverständige der Versicherung ihre Computer aufgebaut.

mehr
Folgen des Unwetters
Foto: Die Scheiben von 60 bis 100 Autos tauschen Mechaniker Axel Cohrs und seine Kollegen an der Vahrenwalder Straße täglich aus.

Nach den Hagelschauern vom vergangenen Wochenende sind die Kfz-Betriebe in weiten Teilen der Region Hannover mit der Beseitigung der Schäden beschäftigt. Etliche Werkstätten arbeiten am Limit.

mehr
Sozialbericht
Foto: Natürlich darf es auch mal Kuchen sein: Kinder im Süden leben gesund.

Stadt Hannover stellt den Sozialbericht vor – und findet in den südlichen Stadtteilen viel Positives. Dem Süden geht es gut: Hier wohnen die meisten Familien und besser gestellten Bürger.

mehr
Kirchrode
Andreas Tangen von Janun und etliche Helfer haben das verwahrloste Gelände in den vergangenen Wochen kräftig aufgeräumt. von Ditfurth

Das Projekt verspricht spannende und lehrreiche Erlebnisse in der Natur: Der Jugendumweltverband Janun will Kindern auf einem ehemaligen Kleingartengelände in Kirchrode die Natur näherbringen.

mehr
Hohe Nachfrage
Wer in Hannover nach Eigentum sucht, muss tiefer in die Tasche greifen. Die Preise stiegen im vergangenen Jahr stark an.

Nicht nur die Mieten steigen, auch die Preise für Eigentumswohnungen sind in Hannover in nur einem Jahr um zehn Prozent nach oben geklettert. Das geht aus einem Bericht des Internet-Immobilienportals Immowelt hervor, das 1300 inserierte Angebote ausgewertet hat.

mehr
Abholtermine
Foto: Ab dem 7. Januar holt der Abfallentsorger aha die Weihnachtsbäume in den Stadtteilen ab.

Das Abfallwirtschaftsunternehmen aha transportiert Weihnachtsbäume auch in diesem Jahr wieder kostenlos ab: Abgeholt wird ab dem 7. Januar.

mehr
HAZ-Umfrage
Bürgermeister unter sich: Rainer Jörg Grube (v. l.), Edeltraut-Inge Geschke, Harry Grunenberg, Irma Walkling-Stehmann, Marion Diener, OB Stephan Weil, Lothar Pollähne, Christine Ranke- Heck, Klaus Dickneite, Bernd Rödel, Andreas Markurth, Brigitte Schlienkamp und Michael Sandow, der Anne Bonfert vertritt. Auf dem Bild fehlt Georg Fischer.

Wie entwickeln sich in den kommenden Monaten die 13 Stadtbezirke in Hannover? Die Bezirksbürgermeister verraten ihre Hoffnungen und Ziele für 2013.

mehr
Zwischen Hainholz und Heideviertel
Die Zufriedenheit der Bürger mit ihrer Stadt ist nicht überall gleich. Während sich die Bewohner von Heideviertel, Oststadt und Isernhagen-Süd auf der Sonnenseite sehen, zeigt eine Studie in Hainholz, Stöcken und Bornum Handlungsbedarf.

Die Zufriedenheit der Hannoveraner mit ihrer Stadt ist nicht überall gleich. Während sich die Bewohner von Heideviertel, Oststadt und Isernhagen-Süd auf der Sonnenseite sehen, zeigt eine Studie in Hainholz, Stöcken und Bornum Handlungsbedarf.

mehr
Bemerode
Raumnot trotz neuen Klassenzimmers: An der GrundschuleFeldbuschwende bleibt der Platz knapp.

Die neuen Räumlichkeiten der ersten Klasse am Kronsberg in Bemerode ist nur eine Notlösung, die Raumnot ist geblieben. Politiker fordern einen schnelleren Ausbau der gesamten Grundschule.

mehr
1 2 4 6
Hannover – vom Heißluftballon aus gesehen

Alles auf einen Blick: Der Maschsee, die drei warmen Brüder, das Ihme-Zentrum und das Anzeiger-Hochhaus - auf den Bildern von Steffen Goldenstein sehen die großen Bauwerke der Stadt ganz klein aus.

Wülferode in Zahlen
  • Stadtbezirk : Kirchrode-Bemerode-Wülferode, 6. Stadtbezirk in Hannover
  • Einwohner: im Stadtbezirk ca. 29.728
  • Einwohner je Stadtteil: Kirchrode (10.941 Ew.), Bemerode (17.908 Ew.) und Wülferode (879 Ew.)
  • Bevölkerungsdichte : 1.246 Einwohner/km² im Bezirk
  • Postleitzahlen : 30539/30559
  • Markantes aus der Geschichte: Die denkmalgeschützte Kapelle wurde im Jahr 1756 als Fachwerkbau errichtet. Ihre Glocke stammt aus dem Jahr 1644. Am 1. März 1974 wurde Wülferode im Zuge der niedersächsischen Kommunalreform nach Hannover eingemeindet.
Region