Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Zooviertel 78-Jährige bei Unfall schwer verletzt
Hannover Aus den Stadtteilen Zooviertel 78-Jährige bei Unfall schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:06 17.08.2016
Eine 78-jährige Fußgängerin ist am Mittwochvormittag bei einem Autounfall im Zooviertel schwer verletzt worden. Quelle: Archiv (Symbolbild)
Anzeige
Hannover

Die Autofahrerin blieb unverletzt. Wie die Polizei am Nachmittag mitteilte, ereignete sich der Unfall auf der Kreuzung Fritz-Behrens-Allee/Bernadotteallee. Die Fahrerin war nach ersten Erkenntnissen mit ihrem 3er BMW gegen 10.30 Uhr auf der Fritz-Behrens-Allee unterwegs gewesen. An der ampelgeregelten Kreuzung bog sie bei Grünlicht links auf die Bernadotteallee und übersah dabei die 78-Jährige. Diese wollte gerade – ebenfalls bei Grün – die Straße überqueren.

Während der Unfallaufnahme war der Kreuzungsverkehr in Richtung Bernadottenallee bis etwa 11.45 Uhr gesperrt. Während dieser Zeit kam es zu geringen Verkehrsbeeinträchtigungen.

jos

Zooviertel "Nächstes Jahr bin ich auch noch da" - Ilse Naumann feiert 100. Geburtstag

Herzlichen Glückwunsch: Ilse Naumann feiert ihren 100. Geburtstag. Die junggebliebene Frau verblüfft Bürgermeister Klaus Dieter Scholz mit ihrer Sportlichkeit und ihrem Selbstbewusstsein.

30.07.2016

Frische und regionale Produkte - was man sonst nur auf dem Wochenmarkt oder direkt beim Bauern bekommt, das gibt es ab Samstag auch im Zooviertel: einen Hofladen. Betrieben wird er von Jungbauern, ihre Produkte in Eigenregie vermarkten.

Bärbel Hilbig 18.07.2016
Zooviertel Mitspracherecht für Anwohner - Zooviertel soll Verkehrsplan bekommen

Zugeparkte Gehwege und ein Parkhaus, in dem etliche Plätze frei sind - die Verkehrssituation im Zooviertel ist paradox. Der Bezirksrat Mitte fordert die Stadt Hannover auf, zusammen mit dem Zoo und dem Hannover Congress Centrum (HCC) ein neues Verkehrskonzept für das gesamte Quartier zu erarbeiten.

Andreas Schinkel 02.07.2016
Anzeige