Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 0 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Eckerde
Eckerde
Barsinghausen
Die Arbeiten an den Außenanlagen rund um die beiden Heimatwerk-Gebäude laufen auch Hochtouren.

Das seit Jahren größte Wohnbauprojekt in der Deisterstadt ist nahezu fertiggestellt. Am Reitbach unmittelbar neben dem August-Wenzel-Stadion hat die Wohnungsgenossenschaft Heimatwerk Hannover einen Gebäudekomplex mit zwei Baukörpern und insgesamt 37 Mietwohnungen errichtet.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Hohenbostel
Gäste bei der Eröffnungsfeier: BBI-Leiter Matthias Bartels (von links), Ortsbrandmeister Ralf Buch, Personalleiterin Anke Schwark, Sonja Beuning von der Region Hannover, Forstamtsleiter Christian Boele-Keimer sowie Bürgermeister Marc Lahmann.

Fünf Monate nach Baubeginn haben Mitarbeiter der Barsinghäuser Beschäftigungs-Initiative (BBI) in dieser Woche die Arbeiten zum Wiederaufbau der Deister-Grillhütte in Hohenbostel abgeschlossen. Damit steht ab sofort wieder ein attraktiver Anlaufpunkt für Erholungssuchende am Waldrand zur Verfügung.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Barsinghausen
Nahezu 230 Kinder aus allen elf Klassen der Wilhelm-Stedler-Schule sehen das Theaterstück in der Glück-Auf-Halle.

Willkommene und lehrreiche Abwechslung für die rund 230 Kinder der Wilhelm-Stedler-Schule: Für alle elf Klassen hat das Bredenbecker Theater zwischen den Dörfern ein Gastspiel in der Glück-Auf-Halle gegeben.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Barsinghausen
Grünen-Ortsverbandssprecherin Sabine Freitag gratuliert Abdulselam Dogan mit einem Präsent zu dessen Wahl zum Landtags-Direktkandidaten.

Der Barsinghäuser Ratsherr Abdulselam Dogan tritt bei der Landtagswahl 2018 als Direktkandidat für die Grünen im Wahlkreis 34 (Barsinghausen, Seelze, Gehrden) an. Bei der Wahlkreiskonferenz am Montagabend stimmten 16 Parteimitglieder aus den drei Kommunen für seine Kandidatur und zwei dagegen. Eine Stimme war ungültig.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Barsinghausen
Jürgen Hansen (von links), Carl-Michael Vogt, Max Matthiesen, Silvia Bethe, Reinhard Meyer und Klaus Danner diskutieren.

Am Vorabend der Ausbildungsmesse haben Teilnehmer aus Wirtschaft, Politik und Schule über den Fachkräftemangel gesprochen. „Immer mehr unbesetzte Ausbildungsstellen – was tun?“ lautete im Konferenzraum der Stadtsparkasse Barsinghausen das Motto der Podiumsdiskussion, die von Klaus Danner moderiert wurde.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Barsinghausen
Der Vorstand der Marlis-Ragge-Stiftung mit den Empfängern der Zuwendungen für verschiedene soziale und kulturelle Projekte.

Für soziale und kulturelle Projekte schüttet die Marlis-Ragge-Stiftung eine Fördersumme von insgesamt 4300 Euro an fünf Barsinghäuser Vereine aus. Bei der Übergabe der Zuwendungen im Dorfcafé Eckerde würdigten die Stiftungsvorsitzende Anke Pfersich sowie Stellvertreterin Roswitha Müller die Arbeit der Einrichtungen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Barsinghausen
Ein Kurzschluss auf der Deisterstrecke hat am Dienstag den S-Bahn-Verkehr zwischen Barsinghausen und Egestorf behindert.

EIn Kurzschluss in der Oberleitung hat am Dienstagvormittag den S-Bahn-Verkehr auf der Deisterstrecke zwischen Barsinghausen und Egestorf erheblich behindert. Nach Mitteilung der Deutschen Bahn waren zehn Züge verspätet, zwölf sind ganz ausgefallen. Die Bahn setzte einen Schienenersatzverkehr mit Bussen ein.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Barsinghausen
Mit viel Einsatzt fangen Tierschützerinnen, Anliegerinnen und Polizistinnen eine verirrte Entenfamilie in der Innenstadt ein.

Ein glückliches Ende hat eine Tierrettungsaktion am Montagmittag in der City genommen. Tierschützerinnen, Anliegerinnen und zwei Polizeikommissarinnen gelang es mit vereinten Kräften, eine offenbar verirrte Entenfamilie in Sicherheit zu bringen und später am Ziegenteich wieder in die Freiheit zu entlassen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Barsinghausen
Die Toys Company der Dekra repariert altes, kaputtes Spielzeug und gibt damit Arbeitslosen eine neue Chance. Die reparierten Sachen kommen bedürftigen Kindern zugute.

Der Serviceclub Round Table 225 Barsinghausen beteiligt sich an einem neuen Hilfsprojekt zugunsten von Familien mit geringerem Einkommen. Die Club-Mitglieder sammeln Spielzeugspenden, die dann in Zusammenarbeit mit der Dekra aufgearbeitet und kostenlos an bedürftige Kinder und soziale Einrichtungen abgegeben werden.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Barsinghausen
Björn Wende (vorne links) und seine Spieler mit afrikanischen Jugendlichen bei der Bootsübergabe in Namibia.

Für seinen vorbildlichen Einsatz, den Kanupolo-Sport in Namibia zu fördern, ist Björn Wende aus Landringhausen jetzt in Windhuk geehrt worden. Der Stadtjugendpfleger aus Barsinghausen war als Trainer der U21-Junioren der KG List aus Hannover über Ostern zwölf Tage mit seinem Team zu Gast in der namibischen Hauptstadt.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Bantorf
Aus dem fünf Hektar großen Parkplatz Bückethaler Knick Süd an der Autobahn 2 soll eine rund 20 Hektar große Tank- und Rastanlage werden.

Für den Neubau der Tank- und Rastanlage an der Autobahn 2, Bückethaler Knick-Süd, die dann Calenberger Land heißen wird, hat die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr das Planfeststellungsverfahren eingeleitet. Das bestätigte Friedhelm Fischer, Leiter des Geschäftsbereichs Hannover.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Hohenbostel
VSV-Kapitän Julian Kühn und Fuchsbau-Leiterin Erika Maluck präsentieren gemeinsam mit der Hohenbosteler Fußballmannschaft das Trikot mit dem Emblem der Kinder- und Jugendtrauergruppe.

Mit dem Fuchsbau-Logo auf der Trikotbrust peilen Hohenbostels VSV-Fußballer den Aufstieg in die 1. Kreisklasse an – und wollen mit der Gratis-Werbung zugleich die soziale Einrichtung der Kinder- und Jugendtrauergruppe unterstützen.

mehr
1 3 4 ... 135
Barsinghausen
doc6uo7weu3f6w2vkw13wm
Heimatwerk übergibt erste Wohnungen am Reitbach

Fotostrecke Barsinghausen: Heimatwerk übergibt erste Wohnungen am Reitbach

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Jörg Rocktäschel:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: joerg.rocktaeschel@haz.de