Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Groß Munzel
Groß Munzel
Barsinghausen
Die Vorsitzende Doris Kristen eröffnet das neue Tennisheim feierlich und dankt den vielen Helfern und Sponsoren.

Tennissparte des VSV Hohenbostel hat am Sonnabend ihr neues Heim eröffnet. Ein Brand hatte das alte Vereinsheim 2016 zerstört. Spartenleiterin Doris Kristen dankte den vielen Helfern für ihren Einsatz beim Neubau. Hilfe bekam der Verein auch von der Initiative „Sommereinsatz“ der HAZ und der STIFTUNG Sparda-Bank.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Barsinghausen
Anlässlich ihres 111. Geburtstages ziehen die Mitglieder des Vereins durch Stemmen und legen am Ehrenmal einen Kranz nieder.

Der Radfahrverein Victoria Stemmen hat am Sonnabend seinen 111. Geburtstag gefeiert. Gemeinsam mit 80 Gästen wurde zuerst eine offizielle Feier mit Ehrungen und Erinnerungen abgehalten, bevor um 20 Uhr die Party für alle Stemmener begann.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Barsinghausen
Innerhalb weniger Minuten bauen die Kameraden eine Leitung zusammen, koppeln die Schläuche und löschen gezielt drei Brandherde - immer unter den wachsamen Augen der Wettkampfrichter.

Die Feuerwehr Holtensen hat die Löschbezirkswettkämpfe des Bezirks Groß Munzel gewonnen. Am Sonnabend traten vier Gruppen der Feuerwehren Landringshausen, Holtensen und Groß Munzel gegeneinander an. Aus gutem Grund fand die Veranstaltung in Ostermunzel statt, wo es seit einiger Zeit keine eigene Ortswehr mehr gibt.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Barsinghausen
Michaela Hennies vom Regionssportbund ehrte gemeinsam mit dem Ersten Stadtrat Thomas Wolf (rechts) die ehemaligen Vorstandsmitglieder Hans-Heinrich Rode, Georg Olfermann und Christoph Lobisch.

Der Vorstand des Sportrings Barsinghausen fordert von der Stadt höhere Fördermaßnahmen. 220.000 Euro wünscht er sich für die Sportvereine. Bei einer Mitgliederversammlung am Freitagabend betonte der Vorsitzende Berthold Kuban, dass die Sparmaßnahmen der Stadt nun ein Ende haben müssten.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Barsinghausen
Auf dem städtischen Waldfriedhof gibt es die Möglichkeit der Urnenbestattung unter großen Bäumen ohne weitere Pflegeverpflichtung. Die Nachfrage nach dieser Bestattungsform ist groß.

Die Bestattungsgewohnheiten ändern sich auch in Barsinghausen rasant: Immer mehr Menschen wünschen sich ein Urnenbegräbnis, die klassische Beerdigung im Sarg verliert dagegen an Bedeutung. Die Verwaltung arbeitet als Reaktion auf die Veränderungen an neuen Konzepten für das Barsinghäuser Friedhofswesen.

mehr
Barsinghausen
Roland Panter (Die Grünen), Dr. Maria Flachsbarth (CDU), Moderator Dr. Dirk Augustin, Dr. Matthias Miersch (SPD) und Harald Klotz (FDP) diskutieren über die Agrarpolitik.

Im Zechensaal haben sich am Donnerstagabend Mitglieder des Landvolks und vier Bundestagskandidaten des Wahlkreises 47 zu einer Podiumsdiskussion getroffen. Im Fokus standen dabei die Themen Tierhaltung, Pflanzenschutz und der Südlink.

mehr
Langreder
Die Barsinghäuser Polizei hat den Unfall auf der Landesstraße 401 aufgenommen.

Aus noch ungeklärten Gründen ist ein 44-jähriger Autofahrer aus Springe am späten Donnerstagabend auf der Landesstraße 401 mit seinem Opel Corsa von der Fahrbahn abgekommen. Das Auto überschlug sich und landete an einem Baum. Der Fahrer wurde nur leicht verletzt.

mehr
Hohenbostel
Stadtbrandmeister Dieter Engelke (Mitte, von links), Bürgermeister Marc Lahmann und Hohenbostels Ortsbrandmeister Ralf Buch führen den symbolischen ersten Spatenstich für die Erweiterung des Hohenbosteler Gerätehauses aus.

Die Freiwillige Feuerwehr Hohenbostel wird in absehbarer Zeit endlich mehr Platz für die Belange der Aktiven und die Unterbringung von Fahrzeugen und Material haben. Am Donnerstagnachmittag ist der symbolische Erste Spatenstich für den Umbau und die Erweiterung des Gerätehauses am Brohmhof gesetzt worden.

mehr
Groß Munzel
Von vielen Seiten wird die neue Regelung auf der Deponie Kolenfest kritisiert.

Die neuen Anlieferungsregelungen auf dem Wertstoffhof an der Deponie Kolenfeld sorgt weiter für Unmut bei Bürgern und Politikern. Nach der CDU kritisiert nun auch die Barsinghäuser CDU die Situation und fordert Abfallentsorger Aha zum Umdenken auf.

mehr
Egestorf
Ilona Kurosch und ihr Mann Paul haben den Kofferraum ihres Autos mit gesammelten Kunststoffflaschendeckeln vollgeladen. Die nächste Sammelstelle ist an der IGS Mühlenberg.

Die Aktion „Deckel gegen Polio“ hat in Barsinghausen eine ursprünglich kaum für möglich gehaltene Dimension erreicht: Gut ein Jahr nach dem Start am Deister haben die Initiatoren Ilona und Paul Kurosch mittlerweile eine Tonne Kunststoffflaschendeckel zusammengetragen. „Das sind etwa 500 000 Deckel“, sagt Paul Kurosch.

mehr
Barsinghausen
Manfred Kölling (links) und Hermann Körner sorgen sich um die Zukunft des Tourismus in Barsinghausen und fordern mehr Engagement von Politik und Verwaltung.

Die Schließung des Barsinghäuser Tourismusbüros in der Osterstraße zum Monatsbeginn ist von vielen örtlichen Fremdenverkehrsexperten mit großer Skepsis aufgenommen worden.

mehr
Stemmen
Anja Eichenberg-Müller leitet den Verein seit 2015 und trainiert die Kunst- und Einradfahrer.

Auf eine wechselhafte Geschichte blickt der Radfahrverein Victoria Stemmen zurück, der am 16. und 17. September sein 111-jähriges Bestehen feiert. Nicht nur im dörflichen Leben spielt der Verein eine prägende Rolle, sondern dank des neuen Interesses am Kunstradfahren nimmt auch der Sport wieder größeren Raum ein.

mehr
1 3 4 ... 177

Ungezählte ehrenamtliche Helfer unterstützen die diakonischen Einrichtungen. Ihre Arbeit soll während der "Woche der Diakonie" besonders gewürdigt und vorgestellt werden. mehr

doc6wq7endogfoa31bggh3
Heftiges Unwetter zieht über Barsinghausen

Fotostrecke Barsinghausen: Heftiges Unwetter zieht über Barsinghausen

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Lisa Malecha:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: lisa.malecha@haz.de