Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Hohenbostel
Hohenbostel
Barsinghausen
Bürgermeister Marc Lahmann (Sechster von links) und die IG-Mitglieder freuen sich auf das Stadtfest vom 25. bis 27. August.

Allmählich kehrt das erwartungsvolle Kribbeln zurück und die Vorfreude auf drei tolle Tage steigt: Barsinghausens City wird beim Stadtfest vom 25. bis 27. August wieder zur Mega-Partymeile. Vier Wochen vor der Eröffnung liegt das Programm mit reichlich Musik, Spaß und Unterhaltung vor.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Barsinghausen
Die Polizei hat mit Unterstützung aufmerksamer Baumarkt-Mitarbeiter den mutmaßlichen Dieb von fünf Mährobotern festnehmen können.

Die Polizei hat offenbar den Dieb überführt, der vor gut zwei Wochen sechs Mähroboter aus einem Barsinghäuser Baumarkt gestohlen hatte. Der Mann hatte die Geräte auf einem Kleinanzeigenportal im Internet zum Kauf angeboten. Dort entdeckte ein Mitarbeiter des Baumarktes das Inserat und nahm die Polizei mit zur Übergabe.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Barsinghausen
Kommissariatsleiter Achim Bense (von rechts) und sein Stellvertreter Joachim Eickmeyer erläutern Mitgliedern der Barsinghäuser Grünen die Arbeit in der Wache des Polizeikommissariats.

Die Zahl der Wohnungseinbrüche in Barsinghausen ist in diesem Jahr geringer als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Von Januar bis Juli seien 13 Taten registriert worden, berichteten Polizeichef Achim Bense und sein Stellvertreter Joachim Eickmeyer bei einem Besuch von Mitgliedern der Grünen im Polizeikommissariat.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Barsinghausen
Spaß bei den Feriensportwochen: Leo (von links), Aaron und Bennet stürzen sich an Kletterseilen in die Tiefe und schwingen durch die Halle.

Zwei Wochen voller abwechslungsreicher Sport- und Freizeitangebote sind fast vorbei. Am Freitagnachmittag endet die 31. Auflage der beliebten Feriensportwochen (Fespowo) für Kinder und Jugendliche traditionell mit einem großen Sportfest und anschließendem Grillen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Barsinghausen
Die Polizei warnt vor Betrügern, die Senioren mit gefälschten Haftbefehlen zu Geldzahlungen erpressen wollen.

Mit einer neuen, dreisten Masche versuchen Betrüger, von älteren Menschen Geld zu erpressen. Laut Polizei hat eine 79-jährige Barsinghäuserin am Mittwoch ein Schreiben über den E-Post-Dienst der Deutschen Post erhalten, bei dem es sich um einen gefälschten Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Frankfurt am Main handelte.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Groß Munzel
Arnd von Hugo (rechts) informiert die Besucher über die Hühnermastanlage.

Landwirt Arnd von Hugo betreibt seit mehr als vier Jahren eine Hühnermastanlage nördlich von Groß Munzel. Anfangs sollten die zwei Ställe insgesamt bis zu 82000 Tiere pro Mastdurchgang aufnehmen – als Mitglied der bundesweiten Initiative Tierwohl hat von Hugo den Tierbesatz auf derzeit rund 72000 Küken reduziert.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Barsinghausen
Der Garten des Klosters in Barsinghausen ist normalerweise nicht öffentlich zugänglich.

Einen Blick in den Klostergarten des Klosters Barsinghausen werfen können Interessierte im Rahmen der Offenen Pforte der Region Hannover. Am Sonntag, 6. August, um 14.30 Uhr führt Konventualin Schwester Manuela Köhler Besucher durch die vielfältige Anlage.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Barsinghausen
Falco Nacke (links) und Andreas Bröder vom Baubetriebshof reinigen einen Einlauf des Fuchsbaches an der Straße Am Waldhof.

Auch wenn der tagelange Dauerregen am Mittwochmittag aufgehört hat, bleiben die Mitarbeiter des Barsinghäuser Baubetriebshofes auf der Hut: Nach den Worten von Tiefbau-Fachdienstleiter Michael Dettmann wird die Rund-um-die Uhr-Kontrolle der Einläufe von offenen Gewässern in verrohrte Bereiche einstweilen fortgesetzt.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wennigsen
Jan und Ulrike Minage kennen sich seit 13 Jahren - und fahren ebenso lange gemeinsam Rennrad. Am Sonntag starten sie bei der HAZ-Jedermann-Tour.

Das Ehepaar Minage hat auf ihren Fahhrädern schon etliche Kilometer zurückgelegt und an so manchem Radrennen teilgenommen. Auch bei der HAZ-Jedermann-Tour sitzen Ulrike und Jan Minage im Sattel.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Barsinghausen
Noch in diesem Jahr sollen die Bauarbeiten für den Umbau der ehemaligen Krawattenfabrik an der Egestorfer Straße in ein soziokulturelles Zentrum starten.

Der städtische Verwaltungsausschuss (VA) hat am Dienstagabend den Weg für den Zuschuss zugunsten der geplanten Kulturfabrik Krawatte freigemacht. Damit wird die Stadt 100.000 Euro als Investitionskostenzuschuss für den Umbau der ehemaligen Krawattenfabrik an der Egestorfer Straße an den Trägerverein überweisen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Barsinghausen
Der Kunstverein favorisiert den Waldfriedhof als Standort für drei Kreuz-Skulpturen.

Erinnerung an einen großen Künstler aus Barsinghausen: Drei Kreuz-Skulpturen des vor rund einem Jahr verstorbenen Eisenbildhauers Hannes Meinhard sollen künftig als Dauerleihgabe auf dem kommunalen Waldfriedhof stehen. Für dieses Projekt steht der Kunstverein in Gesprächen mit der Stadt Barsinghausen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Barsinghausen
Der Naturschutzbund (Nabu) setzt sich gegen die Beseitigung natürlicher Gartenbereiche gegen Pflaster- und Schotterflächen ein -- und hat Beispiele für eine Fotoausstellung dokumentiert.

Natur- und Umweltschützer sorgen sich um den Bestand naturnaher Gartenanlagen in Wohngebieten der Stadt Barsinghausen. Nach Beobachtung des Naturschutzbundes (Nabu) ersetzen immer mehr Hausbesitzer ihr Gartengrün durch Stein- und Schotterflächen.

mehr
1 3 4 ... 162
doc6vzwinofse8j4rnbdnm
Die Vorfreude auf die Stadtfest-Party steigt

Fotostrecke Barsinghausen: Die Vorfreude auf die Stadtfest-Party steigt

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Jörg Rocktäschel:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: joerg.rocktaeschel@haz.de