Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Holtensen
Holtensen
Eckerde
Der technische Leiter Torsten Holzhausen (von rechts) und Betriebsleiter Heiko Bartling erläutern die Betriebsabläufe im technisch veralteten Wasserwerk Eckerde.

Wie sieht die Zukunft einer sicheren Trinkwasserversorgung in Barsinghausen aus? Weil das 53 Jahre alte Wasserwerk in Eckerde kaum noch den technischen Anforderungen entspricht und immer mehr an Kapazitätsgrenzen stößt, stehen die Stadtwerke unter Handlungsdruck.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wichtringhausen
Erika Michaelis übereicht Bürgermeister Marc Lahmann die Unterschriften.

Unzufrieden mit der Busanbindung sind die Nutzer des öffentlichen Nahverkehrs im Barsinghäuser Ortsteil Wichtringhausen. Einwohnerin Erika Michaelis setzt sich für eine Verbesserung der Situation ein. Sie hat 50 Unterschriften von Mitbürgern gesammelt, die sich ebenfalls eine bessere Busverbindung wünschen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Göxe
Der neue Vorstand der Landfrauen (von links): Bettina zur Horst, Gundel Seegers, Marlies Flasbart, Renate Zingler, Renate Voges, Carola Busse, Ellen Kirchner, Annette Gleue, Johanna Betsch und Hannelore Nordmeyer.

Der Landfrauenverein Barsinghausen (LFV) hat am Mittwoch während der Hauptversammlung im Gasthaus Müller in Göxe einen neuen Vorstand gewählt. Carola Busse und Renate Zingler, bislang Stellvertreterinnen, bilden für die nächsten vier Jahre eine gleichberechtigte Doppelspitze.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Barsinghausen
Die Nabu-Wanderung stößt auf großes Interesse.

Der Naturschutzbund hat bei sonnigem Winterwetter 28 Interessierten während einer rund zweistündigen Wanderung drei Nabu-Biotope vorgestellt. Olaf von Drachenfels, Elke Steinhoff, Karl Närmann, Wilhelm Böhm freuten sich über das Interesse an der Arbeit des Naturschutzbunds und über die Zustimmung der Beteiligten.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Barsinghausen
Sie weisen auf das erste Moonlight-Shopping in Barsinghasuen hin: Helmut Feuerhake (von links), Hendrik Mordfeld, Katarina Kniggendorf, Kathrin Rudolph, Volker Reeh, Daniel Viebahn und Karin Dörner.

Barsinghausen. Bummeln und einkaufen bei Mondschein in der Barsinghäuser Innenstadt: Zum ersten Mal bereitet der Stadtmarketingverein Unser Barsinghausen ein Moonlight-Shopping für Freitag, 17. Februar, von 18 bis 21 Uhr vor.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Barsinghausen
Herr. G, Leiter der Dienstagsgesprächsgruppe für Betroffene unterhält sich mit Waltraut Kardel vom Vorstand des Stegs.

"Und dann ging es voll ab in die Depression.“ Herr G., sein Name soll nicht in der Zeitung stehen, schluckt nachdem er geschildert hat, wie psychisch erkrankt ist. Er leitet seit drei Jahren die Dienstagsgesprächsgruppe für Betroffene in der Steg-Selbsthilfegruppe für Psychiatrieerfahrene und deren Angehörige.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Kirchdorf
Christine (links) und Vanessa Matthies bei einer Hundefrisbee-Figur mit ihrer vierjährigen Hündin Hurly.

Für drei Hundesportlerinnen des Polizeihundesportvereins (PHV) Kirchdorf hat sich ein lang gehegter Traum erfüllt: Christine und Vanessa Matthies sowie Christine Eckhold nahmen mit ihren Tieren vor wenigen Wochen an der Hundefrisbee-Weltmeisterschaft in den USA teil.

mehr
Barsinghausen
Die linke Hälfte der Eingangstür zum Sportgeschäft Keil im City-Center an der Marktstraße ist zerstört. Die Täter haben einen gusseisernen Gullydeckel, der nur wenige Meter entfernt lag, in das Geschäft geworfen. Der Schaden ist deutlich höher als der Wert der Beute.

Das Vorgehen ist inzwischen schon gut bekannt. Der Einbruch in das Sportgeschäft Keil in der Marktstraße in Barsinghausen, bei dem unbekannte Täter sich am frühen Montagmorgen mit Hilfe eines Gullydeckels Zutritt zum Verkaufsraum verschafften, setzt eine unerfreuliche Serie fort.

mehr
Winninghausen
Ortsbrandmeister Henning Schünhof (von rechts) plant gemeinsam mit Bastian Zimmermann, Ralf Erdmann und Tobias Kage die Gründung einer Kinderfeuerwehr in Winninghausen.

Winninghausens Ortsfeuerwehr baut ihre Nachwuchsarbeit aus und bereitet die Gründung einer Kinderfeuerwehr für Jungen und Mädchen ab sechs Jahren vor. Bei einem Infogespräch für Kinder und deren Eltern will die Feuerwehr ihr neues Projekt am Sonntag, 22. Januar, ab 10 Uhr im Gerätehaus vorstellen.

mehr
Göxe
Alexander Stührmann (links) wurde für 25 Jahre aktive Mitgliedschaft geehrt. Thomas Vadasz zum Brandmeister, Katja Nebel zur 1. Hauptlöschmeisterin befördert.

Die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Barsinghausen, Ortswehr Göxe, stellen den Antrag, dass der Brandmeister Gerd Stührmann zum Ehrenbrandmeister der Ortswehr Göxe ernannt wird.

mehr
Barsinghausen
Start für den 150. Integrationskurs an der Volkshochschule mit Dolmetscher Ramazan Abdollah (vorne von links), Fachbereichsleiterin Gabi Diercks O'Brien, Geschäftsführerin Frauke Voskuhl, BaMF-Regionalkoordinator Gunter Knauer, Dozent Wolfgang Franzke sowie den Teilnehmern.

Große Anstrengungen unternimmt die Volkshochschule (VHS) Calenberger Land, um Integrations- und Alphabetisierungskurse für Zuwanderer anbieten zu können. Pünktlich um 8.30 Uhr hat Dozent Wolfgang Franzke am Montagmorgen den 150. Integrationskurs an der VHS seit dem ersten Lehrgang im Jahr 2005 begonnen.

mehr
Kirchdorf
Abschnittsleiter Eberhard Schmidt ehrt für 40 Jahre aktiven Dienst: Henning Meyer (von links), Helmut Voshage, Holger Meyer, Wolfgang Matthies und Georg Matthies.

In der Nachwuchsarbeit geht die Ortsfeuerwehr Kirchdorf auf Stadtebene voran: Zwölf Neueintritte in die Löschlöwen-Kinderfeuerwehr ließen die Mitgliederzahl im Vorjahr auf 24 Jungen und Mädchen im Alter bis zu zehn Jahren anwachsen. Hinzu kommt die Kirchdorfer Jugendfeuerwehr mit nahezu unverändert 16 Jugendlichen.

mehr
1 3 4 ... 111
Barsinghausen
doc6tadn62dopv6ln2in9j
Bauen die Stadtwerke ein neues Wasserwerk?

Fotostrecke Barsinghausen: Bauen die Stadtwerke ein neues Wasserwerk?

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Jörg Rocktäschel:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: joerg.rocktaeschel@haz.de