Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
Landringhausen
Landringhausen
Kirchdorf
AWO-Chef Günter Gottschalk bedankt sich mit Rosen bei den Tafel-Leiterinnen Betty Bekiersch aus Gehrden (von links), Heidi Rogge und Marion Meents aus Barsinghausen sowie der Tafel-Mitbegründerin Christa Ufer.

Drei Frauen aus der Arbeiterwohlfahrt (AWO) haben im Herbst 2001 die Barsinghäuser Tafel gegründet und am 10. Januar 2002 gemeinsam mit rund einem Dutzend weiterer Helfer die Lebensmittelausgabe für Bedürftige eröffnet – mittlerweile engagieren sich nahezu 100 Ehrenamtliche für die AWO-Tafel.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Kirchdorf
Klaus Wende zeigt einen der im Bau befindlichen Umkleide- und Sanitärräume im Obergeschoss des Kirchdorfer Sportheims.

Der TSV Kirchdorf rüstet sein Sportheim auf dem Gelände am Spalterhals auf: In Eigenleistung sind derzeit ehrenamtliche Helfer des Vereins damit beschäftigt, neben der Gymnastikhalle im Obergeschoss des Sportheims zwei zusätzliche Dusch- und Umkleideräume und eine Toilette zu schaffen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Stemmen
Der Erste Stadtrat Thomas Wolf (links) erläutert SPD-Mitgliedern vor dem Stemmer Kindergarten die Pläne zur Reaktivierung des Gebäudes.

In den seit Jahren leer stehenden Kindergarten an der Kantorstraße in Stemmen soll möglichst schnell wieder Leben einziehen. Die Stadtverwaltung will kurzfristig damit beginnen, das Gebäude und das Außengelände wieder so herzurichten, dass in dem Komplex zwei Gruppen mit insgesamt 50 Kindern betreut werden können.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Barsinghausen
Dirk Schasse (links) und Falco Nacke präsentieren die Ergebnisse ihrer Gartenarbeit.

"Bunt und schön" - so beschreibt Dirk Schasse seine Idee für das Blumenbeet am Rathaus gegenüber des Klosters. Der Entwurf des Bauhof-Mitarbeiters setzte sich in einem internen Wettbewerb durch und wurde nun vom Bauhof umgesetzt.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Barsinghausen
Studentin Pia Groterjahn (von links), Thomas Wolf, Heide Heyerhorst und Andrea Dräger von der Stadt Barsinghausen sowie Prof. Feyzullah Gökdemir von der Fachhochschule des Mittelstands präsentieren die acht Handlungsfelder der Strukturanalyse.

Einen grundsätzlichen Leitfaden zur Integration von Flüchtlingen hat die Region Hannover für die Kommunen bereits entwickelt. Diese eher allgemein verfasste Grundlage soll in Barsinghausen nun durch einen konkreten Maßnahmenkatalog ergänzt werden, der sich an den Gegebenheiten vor Ort orientieren soll.

mehr
Winninghausen
Die Familien Mally (mit Hund Boomer), Schröder und Brecht sind mit dem Zustand des Wendeplatzes vor ihren Grundstücken nach der Reparazur keineswegs zufrieden.

Die Anwohner des Mohnweges in Winninghausen sind gar nicht gut auf die Bauarbeiter zu sprechen, die im Juni die Fahrbahn ihrer Wohnstraße mit einer neuen Asphaltdecke überzogen haben. Ihre Kritik: Der Zustand der Straße habe sich gegenüber dem Ursprungszustand sogar verschlechtert.

mehr
Barsinghausen
Die Polizei hofft auf Hinweise auf die Diebe eines braunen Toyota.

In der Nacht zu Donnerstag haben bislang unbekannte Tätern einen braunen Toyota RAV4 von einem Grundstück an der Bergstraße gestohlen.

mehr
Barsinghausen
Mitglieder der CDU-Fraktion und Vertreter des Kulturvereins Krawatte freuen sich gemeinsam darüber, dass der Weg für den Baustart in der Kulturfabrik nun offenbar frei ist.

Der Weg für den Umbau der früheren Krawattenfabrik an der Egestorfer Straße in ein soziokulturelles Kulturzentrum ist frei: Nach der SPD hat nun auch die CDU entschieden, dass der geplante Stadtzuschuss von 100.000 Euro für das Projekt tatsächlich ausgezahlt wird. Das Geld wird über eine private Bürgschaft abgesichert.

mehr
Barsinghausen/ Landringhausen/ Groß Munzel
Die Gerstenernte im Calenberger Land befindet sich in den letzten Zügen.

Vor der Ernte ist nach der Ernte: Derzeit holen die örtlichen Landwirte die letzten Hektar Gerste von ihren Feldern. Nach dem kommenden Wochenende soll dann die heiße Phase der Weizen- und Rapsernste beginnen. Landvolk-Bezirksvorsitzender Arnd von Hugo rechnet mit etwas niedrigeren Erträgen als im Vorjahr.

mehr
Barsinghausen
Das Toben im selbst gebauten Niedrigseilgarten bereitet den Deisterwieseln und den Turntigern der Naturfreunde viel Freude.

Der Waldkindergarten Deisterwiesel und die Turntiger-Gruppe der Barsinghäuser Naturfreunde haben sich für einen Tag zusammengetan: Gemeinsam hatten die Kinder viel Spaß beim Klettern und Balancieren auf einem Niedrigseilgarten im Deister.

mehr
Barsinghausen
Junge Menschen, die in der Labora-Jugendwerkstatt für den Arbeitsmarkt qualifiziert werden, haben unter der Anleitung von Noa Noa-Künstlerin Karin Hahne getöpfert.

Die Jugendwerkstatt von Labora und die Kunstschule Noa Noa bauen ihre enge Zusammenarbeit weiter aus. Jüngstes Vorhaben ist ein Töpferprojekt für die Mitarbeiter der Jugendwerkstatt, das unter der Regie von Karin Hahne von der Kunstschule Noa Noa verwirklicht worden ist.

mehr
Kirchdorf
Regelmäßig trifft sich eine Arbeitsgruppe des TSV Kirchdorf unter der Regie von Berthold Kuban (links) und Fußball-Spartenleiter Walter Kroll (rechts), um das Gastspiel von Hannover 96 in Barsinghausen vorzubereiten.

Die Vorbereitungen beim TSV Kirchdorf für das Gastspiel des Bundesligisten Hannover 96 am 2. August im Barsinghäuser August-Wenzel-Stadion gehen in die heiße Phase. Im Helferteam des Vereins, das die Großveranstaltung vorbereitet und begleitet, werden rund 80 Mitglieder gebraucht.

mehr
1 3 4 ... 162
doc6vwyz2jlk3co93x51oz
Alle Tafel-Helfer investieren viel Herzblut

Fotostrecke Barsinghausen: Alle Tafel-Helfer investieren viel Herzblut

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Jörg Rocktäschel:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: joerg.rocktaeschel@haz.de