13°/ 6° Regen

Navigation:
Abo bestellen HAZ-Shop HAZ Media Store AboPlus HAZ Service
Nachrichten
Barsinghausen
Das City-Center gehört seit vielen Jahren zu den Sorgenkindern von Barsinghausens Stadtplanern. Mit dem Euronics-Elektrofachmarkt ist gerade einer der größten noch verbliebenen Mieter aus dem sanierungsbedürftigen Gebäudekomplex ausgezogen.

Die Zukunft des Barsinghäuser City-Centers bleibt eine Hängepartie. Noch immer hat die Stadt nicht die erhoffte Nachricht von den Projektentwicklern, dass der zweite sogenannte Ankermieter gefunden ist. Nur dann wäre eine Grundsanierung des City-Centers finanzierbar.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Barsinghausen/Wennigsen/Gehrden/Ronnenberg
Die Stadt Barsinghausen lässt zurzeit Kanal- und Straßenbauarbeiten am Gänsefußweg in der Siedlung nördlich der Bahn ausführen. Die Anlieger müssen aber diesmal nicht befürchten, dafür zur Kasse gebeten zu werden: Der Gänsefußweg liegt im Sanierungsgebiet Soziale Stadt. In Sanierungsgebieten dürfen Ausbaubeiträge nicht erhoben werden.

Ärger ist programmiert, sobald eine Gemeinde ihre Straßenausbaubeitragssatzung anwenden will. Die wenigsten Bürger haben Verständnis dafür, dass sie für Straßenerneuerung bezahlen sollen. Wie die Kommunen damit umgehen, wird auch im Calenberger Land zu einem immer drängenderen Problem.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Barsinghausen
Musikalischer Weltenbummler: Ian Melrose an der Gitarre.

Zwei meisterhafte Musiker haben den Klang der Welt nach Barsinghausen gebracht: Manfred Leuchter und Ian Melrose spielten Songs aus Marokko, Norwegen, Ungarn und Palästina.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Egestorf
Das Kommissariat appelliert an Autobesitzer rund um den Nienstedter Stadtweg, ihre Kennzeichen zu kontrollieren.

Die Polizei ermittelt wegen "groben Unfugs": In der Nacht zum Sonntag haben Unbekannte in Barsinghausen die Kennzeichen von mehreren Fahrzeugen abmontiert und an andere Fahrzeuge geschraubt.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Egestorf
Die tatsächlichen Unterhaltskosten für Sportplätze und Gebäude an der Ammerke beziffert der TSV-Vorstand auf rund 50.000 Euro.

Zwischen dem TSV Egestorf und dem 1. FC Germania Egestorf/Langreder hängt der Haussegen gewaltig schief. Die beiden Vereine streiten vor allem über die Kostenverteilung für die Sportanlage an der Ammerke.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Barsinghausen
Am Schulzentrum Am Spalterhals sind die Fassaden der Fachklassentrakte neu gedämmt worden. Nun werden die Wände noch in dem hellen Blauton gestrichen.

Die Stadt kommt mit ihrem Investitionsprogramm in sechs Schulen gut voran. Zwar sind nicht alle Projekte bis Ende der Herbstferien abgeschlossen. Doch die Gebäudewirtschaft ist zufrieden mit dem Fortgang der Arbeiten.

mehr
Barsinghausen
Der Vorstand (von links): Henrike Neddermeier, Claudia Meyer, Lilli Bischoff, Radu Bercusi, Florentine Arndt, Patrik Müller, Karl-Heinz Neddermeier und Josef Nübel. Kleines Bild: Bercusi ehrt Gisela Busche.Rocktäschel (2)

Radu Bercusi ist am Donnerstagabend während der Mitgliederversammlung des CDU-Ortsverbands Barsinghausen für weitere zwei Jahre in seinem Amt als Vorsitzender bestätigt worden. Seine Stellvertreterin wurde Florentine Arndt.

mehr
Barsinghausen
Der neue Vorstand von CC & Co.: Rainer Bertsch (von links), Helga Winkler, Peter Vesper, Vorsitzender Norbert Wels und Bernd Schwenger.

Das anspruchsvolle Theater- und Konzertprogramm des Vereins Calenberger Cultour & Co. in Barsinghausen ist vorerst gesichert. Der Verein hat Verstärkung für seinen Vorstand erhalten. Damit ist eine Bedingung des langjährigen Vorsitzenden Norbert Wels für die Fortsetzung der gemeinsamen Arbeit erfüllt.

mehr
Egestorf
Kinder haben sich über den Zaun geärgert. Jetzt ist er weg, doch sie müssen künftig auf ein Tor spielen.

Ein Maschendrahtzaun mitten durch ein Fußballtor? In Egestorf war das möglich. Jetzt hat die Stadt reagiert, Abhilfe geschaffen – und das Tor abgebaut. Aber das soll nicht das Ende des Bolzplatzes sein.

mehr
Hohenbostel/ Winninghausen
Bernhard Gromoll setzt sich mit der Siedlergemeinschaft für schnelleres DSL in Winninghausen und Hohenbostel ein.

Beim Thema Breitband und DSL bilden die Bördedörfer Hohenbostel und Winninghausen noch immer ein „Tal der Abgehängten“. Bernhard Gromoll, Mitglied der Siedlergemeinschaft Bördedörfer, will das ändern.

mehr
Barsinghausen
Mitarbeiter der Baufirma, der Verwaltung und Mitglieder der IG Stadtmarketing stellen die neuen Banner vor.

Die Stadtverwaltung und die Interessengemeinschaft (IG) Stadtmarketing wollen für noch mehr Verständnis für die Großbaustelle in der Barsinghäuser Fußgängerzone werben. Stadt und IG haben zu diesem Zweck sechs große Banner angeschafft, die an den Bauzäunen montiert werden.

mehr
Barsinghausen
Wer wird Stadtrat in Barsinghausen?

Die Ausschreibung der Stelle des Ersten Stadtrates ist schleppend angelaufen, am Ende aber doch noch zum Erfolg geworden: Insgesamt 66 Männer und Frauen haben sich für das Spitzenamt in der Barsinghäuser Verwaltung beworben.

mehr
Streifzug durch Barsinghausen

Barsinghausen liegt am Deister – und profitiert vom Leben im und auf dem Berg. 300 Jahre Bergbautradition gehören genauso zur Stadt wie die landschaftliche Schönheit.

Anzeige

Barsinghausen