Volltextsuche über das Angebot:

24°/ 12° wolkig

Navigation:
Nachrichten
Barsinghausen
Vorstoß aus dem Barsinghäuser Rathaus: Die Region reagiert mit Verwunderung.

„Ungeheuerlich“ nennt Regionssozialdezernent Erwin Jordan den Vorwurf, Barsinghausen werde gegenüber anderen Kommunen seitens der Region schlechter gestellt. Dass die Region beim Kita-Vertrag mit Barsinghausen den Verhandlungsrahmen nicht ausgeschöpft habe, stimme ebenfalls nicht.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Groß Munzel
Ein Fest in Bewegung: Laura wagt sich ans Bullenreiten.

Zwei Tage lang hat Groß Munzel sein 1050-jähriges Bestehen gefeiert - mit viel Spaß, einer Lektion Historie und jeder Menge Gegenwart.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Barsinghausen
Der Schriftsteller Ali Schirasi (links) berichtet von seiner eigenen Flucht. Er hat Verfolgung, Gefangenschaft und Folter erlebt.

„Philosophie bewegt“ lautete der Titel der Benefizveranstaltung, zu der Schüler des elften Jahrgangs des Hannah-Arendt-Gymnasiums (HAG) eingeladen haben. Mehr als 800 Euro für die UNO-Flüchtlingshilfe kamen zusammen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Barsinghausen
Laut Polizei entstand kein größerer Schaden durch den Unfall.

Ein Fahrradfahrer und ein Fußgänger sind am vergangenen Freitag gegen 13 Uhr in der Wilhelm-Heß-Straße in Barsinghausen zusammengeprallt. Laut Mitteilung der Polizei hat sich der 18-jährige Radfahrer dabei leicht verletzt.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Barsinghausen
Foto: Wilhelm Giesecke (Zweiter von rechts), Vorsitzender der Forstinteressentenschaft, erläutert bei einer Ortsbesichtigung den möglichen Standort eines Friedwaldes im Deister oberhalb der Bullerbachstraße.

Auf ein geteiltes Echo stößt weiterhin das Vorhaben, einen sogenannten Ruhe- oder Friedwald für Urnenbestattungen im Barsinghäuser Deister zu schaffen.

mehr
Barsinghausen
Foto: Gut gelaunt beim Empfang im Sporthotel Fuchsbachtal: DFB-Schatzmeister Reinhard Grindel (von links), Karl Rothmund und Martin Kind, Präsident Hannover 96.

Auf das Wort von Karl Rothmund, Präsident des Niedersächsischen Fußballverbands (NFV), kann man sich verlassen. Darin waren sich gestern Laudatoren und Wegbegleiter einig. 115 Gäste, zumeist Freunde und Weggefährten, sind ins Sporthotel Fuchsbachtal gekommen, um ihm zum 25-jährigen Dienstjubiläum zu gratulieren.

mehr
Barsinghausen
Die Organisatoren freuen sich auf viele Teilnehmer beim Gebet.

Ein deutliches Zeichen gegen das Misstrauen und die Konfliktbereitschaft in der Gesellschaft will die Marienkirchengemeinde mit einem Bürgergebet für den Frieden setzen.

mehr
Barsinghausen
Eine Gruppe, die sich gut versteht: Gastgeber und Gäste aus Deutschland, Russland, Frankreich und der Ukraine sind in der Partnerstadt Brzeg Dolny zusammengekommen.

Beim Stadtfest in Barsinghausens polnischer Partnerstadt Brzeg Dolny war die Deisterstadt mit einer Delegation vertreten: Der stellvertretende Bürgermeister Andreas Hartig sowie Thorsten Franz und Tony O’Brien vom Europaverein reisten nach Polen.

mehr
Holtensen
Auf Treckerfahrt: Der Bezirksverband Barsinghausen des Landvolks ist gestern unterwegs gewesen, um den neuen Hähnchenmaststall bei Holtensen zu besichtigen.

Der Landvolkkreisverband Bezirk Barsinghausen war am Donnerstag auf Feldrundfahrt, um den Hähnchenmaststall bei Holtensen zu besichtigen und sich über die Haltungsbedingungen zu informieren.

mehr
Kinder-Betreuung
Foto: 3,5 Millionen Euro investiert die Stadt Barsinghausen pro Jahr für Kitas. Das ist ein Anteil von fast sieben Prozent am gesamten Haushaltsvolumen der Stadt.

Wegen der hohen Kosten hat die Stadt Barsinghausen einen Vertrag mit der Region über die Betreuung der Kinder zum 31. Juli gekündigt. Der Wunstorfer Bürgermeister Eberhardt hält das für einen Fehler - und sorgt sich vor einem Dominoeffekt.

mehr
Barsinghausen
Dozentin Noshin Shahrokhi (von rechts) hilft Suhaila Rasooli beim Lesen, Khansa Hasan hört zu.

Seit April lernen Migrantinnen im Stadtteiltreff Bürgerhaus Goethestraße Deutsch. Doch für die Frauen bedeutet der Kurs viel mehr als Vokabeln. Ein Besuch.

mehr
Barsinghausen
Bald Regionssache oder doch eine Aufgabe der kommunalen Verwaltung? Den Kita-Kindern in der Wilhelm Stegner-Schule ist die Zuständigkeit egal, Hauptsache, sie werden weiter gut betreut.

Als Hilfeschrei an die Region Hannover bezeichnet Barsinghausens Erster Stadtrat Georg Robra den Vorschlag der Verwaltung an den Rat der Stadt, die Verantwortung für die Kinderbetreuung in Kindergärten und Krippen abzugeben. Dafür kämen sowohl die Region selbst als auch freie Träger infrage, die schon in Barsinghausen vertreten sind.

mehr
Streifzug durch Barsinghausen

Barsinghausen liegt am Deister – und profitiert vom Leben im und auf dem Berg. 300 Jahre Bergbautradition gehören genauso zur Stadt wie die landschaftliche Schönheit.

Barsinghausen