Volltextsuche über das Angebot:

18°/ 7° wolkig

Navigation:
Nachrichten
Barsinghausen
Der Rotary Club Bad Nenndorf spendet 10 000 Euro für drei Projekte: Den Fuchsbau in Barsinghausen, den Sprachkurs für Willkommene in Bad Nenndorf und für Soforthilfen für Erdbebenopfer in Ecuador.

Der Präsident des Rotary Clubs Bad Nenndorf, Heinz-Gerhard Wente, hat gestern Nachmittag in der Deisteralm 10 000 Euro an den Fuchsbau in Barsinghausen, den Sprachkurs für Willkommene in Bad Nenndorf und für Soforthilfen für Erdbebenopfer in Ecuador verteilt.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Barsinghausen
Mitglieder der Barsinghäuser FDP begutachten in einem Klassenraum im Altbau Gebäudepläne der Bert-Brecht-Schule.

Die Barsinghäuser FDP schlägt vor, das in wenigen Jahren leer stehende Gebäude der Bert-Brecht-Förderschule als Familienzentrum und Generationentreff zu nutzen. Vorbild könnte ein derartiges Zentrum sein, das sich im Laatzener Ortsteil Rethen erfolgreich etabliert hat.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Barsinghausen
Gruppenbild mit Sponsoren: Die neue Matschanlage für die integrative Kita Egestorf I wird offiziell übergeben.

Ohne Hilfe können große Wünsche oft nicht erfüllt werden. Für die Integrative Kindertagesstätte Egestorf I war eine neue Matschanlage solch ein inniger Wunsch – schließlich war die alte, vor 20 Jahren installierte Anlage nicht mehr zu gebrauchen.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Barsinghausen
Mit Blumen bedankt sich der Erste Stadtrat Georg Robra bei Dorothea Welzel (links) und Ursula Stegen vom Kunstverein Barsinghausen für die künstlerische Ausgestaltung seines Büros. Den Schwerpunkt dabei bilden Arbeiten von Hannes Meinhard.

Die Stadtverwaltung und der Barsinghäuser Kunstverein pflegen eine enge Kooperation. Der Verein hat leihweise Kunstwerke aus seinem Bestand zur Ausgestaltung von Büroräumen im Rathaus zur Verfügung gestellt. Künstlerisch gestaltet worden sind das Büro des Ersten Stadtrates Georg Robra und das gemeinsame Vorzimmer mit Bürgermeister Marc Lahmann.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Barsinghausen
Schüler aus den jüngeren Jahrgängen gehen auf die Crossstrecke im Deister.

Neun Förderschulen aus der Region Hannover haben sich am Donnerstag mit ihren Schülern am 16. Deister-Crosslauf der Bert-Brecht-Schule (BBS) beteiligt. Im Schlussklassement belegte die Gutzmannschule aus Langenhagen mit der höchsten Punktzahl erneut den ersten Platz – wie zuletzt schon 2015 und 2014.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Egestorf
Viele interessierte Gäste informieren sich über die Möglichkeiten zur Mitarbeit im neuen Egestorfer Willkommenskreis.

Die Bereitschaft zur Unterstützung von Flüchtlingen in Egestorf ist offenbar groß: Mehr als 60 interessierte Bürger haben am Dienstagabend an der Gründungsveranstaltung für einen Egestorfer Willkommenskreis teilgenommen. Die neue Gemeinschaft will sich besonders um die künftigen Bewohner des im Bau befindlichen Flüchtlingsheims am Rottkampweg kümmern.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Barsinghausen
Anlieger aus dem Bereich Heckenweg machen ihrem Unmut mit kleinen Plakaten und Transparenten Luft.

Viele Anlieger des für eine Grundsanierung vorgesehenen Heckenweges fühlen sich von der Stadtverwaltung schlecht informiert. Einige fürchten gar angesichts drohender Straßenausbaubeiträge ihren persönlichen Ruin. Mit einer Demonstration vor dem Deisterbad haben rund 20 Anlieger am Mittwochabend gegenüber Mitgliedern des Betriebsausschusses für Stadtentwässerung ihre Haltung deutlich gemacht.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Barsinghausen
Im Rathaus wird gehofft, dass die bemängelte Straßenreinigungsgebührensatzung nun gerichtsfest ist.

Die Verwaltung hat die neue Straßenreinigungsgebührensatzung vorgelegt, die rückwirkend zum 1. Januar 2010 in Kraft treten soll. In der gemeinsamen Sitzung des Bauausschusses und des Ausschusses für Verwaltungssteuerung wurde das umfangreiche Regelwerk einstimmig angenommen.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Kirchdorf
Ein Selfie für den Platzwart: Uwe Janssen (links) und Bruno Brauer vor dem Fan-Block im Vereinsheim des TSV Kirchdorf.

Fans von Hannover 96 müssen sich mit dem Abstieg in die Zweitklassigkeit abfinden, Fans von Uwe Janssen und Bruno Brauer wissen spätestens seit Dienstagabend: Der Platzwart bleibt erstklassig! Mindestens.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Barsinghausen
Für das Denkmal in Holtensen wünschst sich der Arbeitskreis Dorferneuerung einen neuen Standort: Den dann neu gestalteten Platz an der alten Schule.

Der Bauausschuss hat sich einstimmig für eine Wiederbelebung des Dorferneuerungsprogramms ausgesprochen. Damit ist es möglich, bis zu 160 000 Euro in Pflege und Erhalt der Dorfbilder in Barrigsen, Holtensen und Ostermunzel zu investieren.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Eckerde
Beim 9. Festival der Oper auf dem Lande am 6. und 7. August im Rittergut Eckerde stehen Szenen aus Bizets "Carmen" sowie der Rossini-Oper "Der Barbier von Sevilla" auf dem Programm.

Für das neunte Musikfestival der "Oper auf dem Lande" öffnet der historische Park des Rittergutes Eckerde am Sonnabend und Sonntag, 6. und 7 August, erneut seine Pforten.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Barsinghausen
Die Anlieger der Straße An der Sehlworth kehnen den Ausbau der unbefestigten Gehwege ab. Sie fürchten zudem, dass nicht alle Bäume erhalten werden können, wenn es doch zu einem Ausbau kommt.

Der Bauausschuss hat einstimmig für den Ausbau der Oberen Straße und der Tannenstraße gestimmt. Für die Straße An der Sehlworth wird es ein erneutes Treffen mit den Anliegern geben. Sie lehnen einen Ausbau ab.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Barsinghausen
doc6pw2huhmxpi78461md0
Brecht-Schüler laufen auf den zweiten Platz

Fotostrecke Barsinghausen: Brecht-Schüler laufen auf den zweiten Platz

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Jörg Rocktäschel:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: joerg.rocktaeschel@haz.de