Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Kirchdorfer feiern das gesamte Wochenende

Barsinghausen Kirchdorfer feiern das gesamte Wochenende

Rund um die Kirche haben am Wochenende mehr als 1000 Besucher das 1125-jährige Bestehen Kirchdorfs gefeiert. Zahlreiche Vereine hatten für das große Festwochenende ein buntes Programm auf die Beine gestellt. "Das, was wir wollten, nämlich ein Fest für die ganze Familie ausrichten, ist uns gelungen", sagt Pastorin Ute Kalmbach.

Voriger Artikel
Anke Schwertner ist die neue Bürgerkönigin
Nächster Artikel
Neue Koordinierungsstelle hilft bei Integration

Fechter des TSV Kirchdorf stellen ihren Sport vor.

Quelle: Frank Hermann

Kirchdorf. Vom Bullenreiten über Bogenschießen bis hin zum gemeinsamen Singen - rund um die Heilig-Kreuz-Kirche wurde den Besuchern an diesem Wochenende einiges geboten. "Es gibt hier so viel zu tun, für uns mit unseren kleinen Kindern ist das super", sagt Andrea Schär. Die Hannoveranerin, die früher in Kirchdorf gelebt hat, ist mit der ganzen Familie zum Fest gekommen. "Ich finde es wirklich gemütlich und schön", sagt sie. Auch Freundin Isabel Büthe ist begeistert. "Es ist vor allem für die Kinder toll", sagt sie. Die tobten sich den Sonntag über auf der Hüpfburg aus, kletterten in die Feuerwehrfahrzeuge oder ritten auf Ponys. "Wenn hier im Ort schon mal was los ist, dann muss man das einfach unterstützen", sagt Büthe.

Die Rückmeldungen der Besucher erfreuen Ute Kalmbach. Die Pastorin ist Teil des Festausschusses, der das Wochenende organisiert hat. Sie zeigt sich begeistert davon, wie gut das Fest angenommen wurde. "Selbst der Regen hat uns die Stimmung nicht verdorben", sagt Kalmbach. Sie rechne damit, dass das Organisationsteam plus minus Null aus dem Wochenende rausgehen wird - das sei auch das Ziel gewesen. "Für Kinder war alles bis auf Bratwurst, Pommes und Cola umsonst, damit auch Familien mit mehreren Kindern es sich leisten können, her zu kommen", sagt sie. Dank der Unterstützung örtlicher Betriebe und Geschäfte konnten die Besucher auch zahlreiche Preise, unter anderem eine Fahrt auf einem Oldtimer-Trecker, gewinnen. Die Hannoversche Volksbank spendierte der  Ortschaft zum Jubiläum einen Bücherschrank, der am Sonntag auf dem Gelände neben der Heilig-Kreuz-Kirche an der Landstraße aufgestellt wurde.

Auch zahlreiche örtliche Vereine hatten sich zusammengetan, um ein möglichst vielfältiges Programm zum Jubiläum zu bieten. Begonnen hatte das Festwochenende am Freitagabend mit einer Oldie Night im Festzelt. Am Sonnabend und Sonntag gab es dann neben Livemusik von The Joy of Music, 80proof und Sound of Hope viele Aktionen wie Axtwerfen oder Ponyreiten und zahlreiche Vorführungen von der Feuerwehr, dem Polizei-Hundesport-Verein Kirchdorf oder dem TSV. Das kam vor allem bei den jüngeren Besuchern an: "Ich war zwei Tage lang hier", sagt Celine. Der Neunjährigen habe vor allem das Pony- und das Bullenreiten gefallen. 

Den Abschluss des Wochenendes bildete am Sonntagabend das Konzert des Ensembles "Vocal Venture" in der Kirche. Ein gelungenes Fest - findet auch Uwe Jetzlaff von der Freiwilligen Feuerwehr Kirchdorf. "Es ist toll, dass viele die Regenpausen genutzt haben, um vorbei zu schauen - und am Sonntag war das Wetter ja zum Glück ideal."

doc6w846h5nh6xmhtwr7uw

Fotostrecke Barsinghausen: Kirchdorfer feiern das gesamte Wochenende

Zur Bildergalerie

Von Lisa Malecha

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6wcacu9ilfbkelmmeso
Mariengemeinde feiert ein buntes Afrika-Fest

Fotostrecke Barsinghausen: Mariengemeinde feiert ein buntes Afrika-Fest

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Lisa Malecha:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: lisa.malecha@haz.de