Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
160.000 Euro sind am Ende nur verlegt

Bantorf 160.000 Euro sind am Ende nur verlegt

Die vermeintlich reiche Diebesbeute in einer Einliegerwohnung in der Luttringhäuser Straße entpuppte sich am Ende als Ente: Die Bewohnerin hatte der Polizei am Wochenende mitgeteilt, dass ihr 160 000 Euro gestohlen worden seien, die sie in ihrer Wohnung versteckt habe. Der Diebstahl sollte demnach in der Zeit vom 28. März bis 30. April begangen worden sein. Am Sonntagnachmittag gab es dann doch noch Entwarnung: Die Besitzer hätten das Geld nach „intensiver Absuche der Wohnung wiedergefunden“, teilte die Polizei mit.

Voriger Artikel
Polizei stellt mutmaßlichen Fahrraddieb
Nächster Artikel
51-Jährige ist angetrunken und verursacht Unfall

Der vermeintliche Diebstahl eines hohen Geldbetrags aus einer Wohnung in Bantorf hat die Barsinghäuser Polizei beschäftigt.

Quelle: Archiv

Bantorf. Von Andreas Kannegießer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Barsinghausen
doc6spabpzubjsctq3jk5w
Neuer Eingangsbereich für das Deisterbad

Fotostrecke Barsinghausen: Neuer Eingangsbereich für das Deisterbad

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Jörg Rocktäschel:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: joerg.rocktaeschel@haz.de