Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
65-Jährige stiehlt immer wieder Bücher

Barsinghausen 65-Jährige stiehlt immer wieder Bücher

Eine 65-jährige Frau aus Langenhagen hat offenbar über einen längeren Zeitraum hinweg immer wieder eine Buchhandlung in der Marktstraße in Barsinghausen heimgesucht, um dort Bücher und andere Medien zu stehlen. Am Donnerstagvormittag ist die Frau aufgeflogen.

Voriger Artikel
Autorin stellt Schülern die Saubande vor
Nächster Artikel
Superintendentin Marklein besucht Bauernhof

Die Polizei hat bei einer Wohnungsdurchsuchung in Langenhagen Dutzende Bücher sichergestellt, die die 65-jährige Wohnungsinhaberin in Barsinghausen gestohlen hatte.

Quelle: Archiv

Barsinghausen. Nach Mitteilung der Polizei waren Angestellte der Buchhandlung am Donnerstag auf die Frau aufmerksam geworden, als sie mehrere Hörbücher in ihre Einkaufstasche steckte. Als sie daraufhin angesprochen wurde, versicherte die 65-Jährige, dass sie die Bücher durchaus bezahlen wolle. Nachdem sie das auch getan hatte, verließ sie das Geschäft.

Die misstrauisch gewordenen Angestellten gingen der Kundin aber hinterher und notierten sich das Kennzeichen des Autos, in das die Frau einstieg und wegfuhr. Als die Mitarbeiter des Buchladens anschließend die Videoaufzeichnungen des Tages sichteten, stellten sie fest, dass die Langenhagenerin das Geschäft zuvor bereits mehrfach betreten und dabei diverse Bücher und Kalender in einen Einkaufskorb gesteckt und ohne zu zahlen mitgenommen hatte.

Bei der näheren Überprüfung der Aufnahmen erkannten die Buchhändler die Frau dann auch wieder: Es handelte sich um dieselbe Täterin, die bereits vor zwei Jahren beim Diebstahl von etwa 20 Büchern aus dem Geschäft gefilmt worden war. Die Polizei hatte nun anhand des abgelesenen Kennzeichens keine Mühe, die 65-Jährige zu identifizieren.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft erließ das Amtsgericht Hannover kurzfristig einen Beschluss zur Durchsuchung der Wohnung der Frau in Langenhagen. Dabei wurden laut Polizei insgesamt 37 Bücher sichergestellt, die nachweislich in dem Bücherhaus in Barsinghausen entwendet worden waren. Zu den Motiven der 65-Jährigen kann die Polizei noch nichts sagen. Die Vernehmungen seien noch nicht abgeschlossen, teilte ein Behördensprecher am Freitag mit.

Von Andreas Kannegießer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Die neuen Mitglieder des Stadtrates Barsinghausen

Die Bürger in Barsinghausen haben bei der Kommunalwahl auch über ihren Stadtrat abgestimmt. Die Mitglieder im Überblick.

Barsinghausen
doc6rpd3zdn09u419cc2hc
Ein neues Dach für den Bauwagen

Fotostrecke Barsinghausen: Ein neues Dach für den Bauwagen

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Jörg Rocktäschel:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: joerg.rocktaeschel@haz.de