Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
72-Jährige bei Unfall lebensgefährlich verletzt

A 2 72-Jährige bei Unfall lebensgefährlich verletzt

Eine 72-jährige PKW-Fahrerin ist am Sonnabend gegen 9.50 Uhr auf der A 2 vor der Anschlussstelle Lauenau beim Spurwechsel mit einem BMW kollidiert. Die Frau hat bei dem Unfall lebensgefährliche Verletzungen erlitten.

Voriger Artikel
Schwimmhalle hat neue Lüftung
Nächster Artikel
52.000 Euro Schaden bei Auffahrunfall auf der A2
Quelle: dpa (Archiv)

Nach bisherigen Erkenntnissen war die 72 Jahre alte Frau am Sonnabendmorgen mit ihrem Auto auf der mittleren Spur der A 2 in Richtung Dortmund unterwegs gewesen. Kurz vor der Anschlussstelle Lauenau wollte sie den Fahrstreifen nach links wechseln und touchierte dabei aus bislang unbekannter Ursache den versetzt neben ihr fahrenden 5er BMW eines 34-Jährigen. Danach schleuderte die Seniorin mit ihrem VW Fox quer über die Autobahn, prallte mit der linken Fahrzeugseite gegen einen Baum und kam anschließend auf einem angrenzenden Acker zum Stehen.

Die 72-Jährige zog sich bei dem Unfall schwere Verletzungen zu, sie wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht. Nach einer Notoperation schwebt sie in Lebensgefahr. Der BMW-Fahrer sowie zwei Mitinsassen blieben unverletzt.

Es entstand ein Sachschaden von etwa 9000 Euro. Die A 2 in Richtung Dortmund war für kurze Zeit voll gesperrt, es kam zu geringfügigen Verkehrsbeeinträchtigungen.

r.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6wbtu8hrj5y1itr70dow
Egestorfer Einsatzkräfte bewähren sich bei Übung

Fotostrecke Barsinghausen: Egestorfer Einsatzkräfte bewähren sich bei Übung

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Lisa Malecha:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: lisa.malecha@haz.de