Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
ABC-Chöre unterstützen das Freibad Goltern

Großgoltern ABC-Chöre unterstützen das Freibad Goltern

Pünktlich zur Eröffnung der neuen Badesaison unterstützt die Arbeitsgemeinschaft Barsinghäuser Chöre (ABC) den privaten Betreiberverein des Freibades Goltern: ABC-Vorsitzender Lutz Jaurisch und Kassierer Günther Heins sowie Vertreter des Heimatchores Eckerde überreichten 650 Euro an den Vereinsvorsitzenden Rolf Hennies.

Voriger Artikel
Kühle Witterung lässt die Gäste zusammenrücken
Nächster Artikel
Einbruch ins Gerätehaus ist kein Einzelfall

Rolf Hennies (Mitte), Vorsitzender des Freibad-Vereins, nimmt den Benefizerlös von den Chorvertretern Siegfried Bartelt (von links), Lianne Mewes, Lutz Jaurisch, Günther Heins, Hubert Weise und Ingrid Thon entgegen.

Quelle: Frank Hermann

Großgoltern. Bereits seit mehreren Jahren geben ABC-Chöre aus der Stadt Barsinghausen jeweils im Frühjahr ein Benefizkonzert in der Klosterkirche. Vom Erlös profitieren soziale Einrichtungen – wie zum Beispiel in den Vorjahren die AWO-Tafel und der Ambulante Hospizdienst Aufgefangen.

"In diesem Jahr haben wir uns für das Freibad Goltern entschieden. Ehrenamtliche Helfer investieren hier viel Zeit und Geld, um das Bad als wichtige Freizeiteinrichtung zu erhalten", erläutert Lutz Jaurisch.

Beim Benefizkonzert vor rund zwei Monaten traten der Heimatchor Eckerde, der Männergesangverein Groß Munzel und die Chorvereinigung Hohenbostel sowie Solokünstler Vasile Wille-Munteanu an der Geige vor einem großen Publikum in der Klosterkirche auf. Allerdings habe die Arbeitsgemeinschaft laut Jaurisch eine erhöhte Miete von 250 Euro für die Nutzung der Kirche zahlen müssen.

"Unter diesen Umständen lohnt es sich für die Vereine kaum noch, ein Benefizkonzert auf die Beine zu stellen", sagt Lutz Jaurisch. Auf eine Fortsetzung der guten Zusammenarbeit setzt Pastorin Uta Junginger.

"Da lässt sich in gemeinsamen Gesprächen bestimmt eine Regelung finden, damit die Chöre auch künftig ihre Benefizkonzerte in der Klosterkirche geben können", betont die Pastorin.

Von Frank Hermann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Barsinghausen
doc6sosv37k4s1zrwthm2
Weihnachtsmann auf dem Wochenmarkt

Fotostrecke Barsinghausen: Weihnachtsmann auf dem Wochenmarkt

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Jörg Rocktäschel:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: joerg.rocktaeschel@haz.de