Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -4 ° Nebel

Navigation:
Alte Zeche und DRK arbeiten zusammen

Barsinghausen Alte Zeche und DRK arbeiten zusammen

Sie freuen sich auf Besucher: Die Alte Zeche GmbH und der Barsinghäuser Ortsverband des Deutschen Roten Kreuzes arbeiten am Regionsentdeckertag am Sonntag, 13. September, in bewährter Manier zusammen.

Voriger Artikel
Schwalben sind bei Hoppmanns willkommen
Nächster Artikel
Muuh-Theater wird geschlossen

Allmuth Stark vom Barsinghäuser DRK-Shop, Alte Zeche-Geschäftsführer Dieter Lohmann (rechts) und dessen Stellvertreter Günter Friehe bereiten die Veranstaltungen zum Entdeckertag auf dem Zechengelände vor.

Quelle: Andreas Kannegießer

Barsinghausen. Während die Alte Zeche den ganzen Tag Einfahrten ins Besucherbergwerk anbietet, richtet das Rote Kreuz einen Flohmarkt im Zechensaal aus. Mit von der Partie sind beim Flohmarkt private Anbieter, die eine Vielzahl gebrauchter Artikel präsentieren werden. „Es sind noch Plätze frei“, sagt Allmuth Stark vom Barsinghäuser DRK-Shop. Anmeldungen sind unter der Telefonnummer (05105) 6585913 auch kurzfristig möglich. Der Erlös aus den Standgebühren kommt sozialen Projekten des Roten Kreuzes in Barsinghausen zugute.

Die Alte Zeche holt Besucher des Besucherbergwerks mit dem historischen Hanomag-Oldtimer vom Bahnhof ab und fährt sie zum Zechengelände. Im Zechensaal gibt es auch typische Barsinghäuser Produkte zu kaufen wie den Kräuterlikör Schlagwetter oder den Barsinghäuser Stollentropfen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Entdeckertag der Region
Sieben Bühnen, zahlreiche Bands und andere Attraktionen gibt es am Sonntag zwischen Kröpcke und Aegi. Foto: Wilde (Archiv)

Der Entdeckertag macht mobil: Zehntausende Menschen dürften am kommenden Sonntag kreuz und quer durch Hannover und das Umland fahren - Stationen wie Soltau, Hildesheim, Peine oder Bückeburg werden für diesen Tag freundlich in die Region eingemeindet.

mehr
Mehr aus Nachrichten
Barsinghausen
doc6sm6s0ilp50j9a3fcj1
Immer wieder samstags rollt der Handball

Fotostrecke Barsinghausen: Immer wieder samstags rollt der Handball

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Jörg Rocktäschel:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: joerg.rocktaeschel@haz.de