Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Anlieger feiern mit ihren Bauarbeitern

Barsinghausen Anlieger feiern mit ihren Bauarbeitern

So ein herzliches Verhältnis zu Anliegern während der Bauarbeiten hat Polier Michael Kardulecz von der Firma Hagemann und Knust noch nicht erlebt. „Herzlichen Dank dafür“, sagte er Freitagabend beim Grillfest zum Abschluss der umfangreichen Kanalbauarbeiten im Heckenweg und Grasweg.

Voriger Artikel
Viele Ideen für die neue HAG-Schülerzeitung
Nächster Artikel
Barsinghäuser Politik setzt neue Schwerpunkte

Uwe Bruchmann grillt für Anlieger und Bauarbeiter. Das erste Würstchen ist für Baggerfahrer Gerd Sorge.

Quelle: Rocktäschel

Barsinghausen. Die Straßen waren ein Vierteljahr eine Großbaustelle. Rund zwei Meter hohe Betonelemente mit einen Innendurchmesser von 1,50 Metern wurden verlegt. Damit soll die Überschwemmungsgefahr im Bereich südlich der Wilhelm-Heß-Straße minimiert werden.
Von Anfang haben die Anlieger ohne sich abgesprochen zu haben, die Bauarbeiter mit Kaffee, Wasser und Brötchen versorgt. Und während der Pausen wurde geklönt. Dafür wollten die sich mit einem Fass Bier bedanken. „Machen wir doch ein gemeinsames Grillfest daraus“, schlug Anlieger Uwe Bruchmann vor – und das wurde nun vor dessen Garage gefeiert. Ehefrau Monika schnitt 60 Brötchen auf, der Hausherr grillte. Dazu gab es Bier, Sekt, Rotwein und Kinderpunsch. „Die Absprache während der Arbeiten war hervorragend“, betonte Bruchmann. Wenn jemand in den Urlaub fahren wollte, dann konnte er sicher ein, dass seine Ausfahrt an dem Tag frei war. „So ein gutes Verhältnis ist selten“, meinte auch Rafael Krause vom Stadtentwässerungsbetrieb, der ebenfalls eingeladen war. Nur eines hat die Anlieger genervt: Dass der Bagger schon um 6 Uhr loslegte.

Von Jörg Rocktäschel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Barsinghausen
doc6snqo7zf9t31iw3exj21
Musik verbindet Flüchtlinge und Einheimische

Fotostrecke Barsinghausen: Musik verbindet Flüchtlinge und Einheimische

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Jörg Rocktäschel:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: joerg.rocktaeschel@haz.de