Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Gerhard Franke ist seit 80 Jahren Gewerkschafter

Barsinghausen Gerhard Franke ist seit 80 Jahren Gewerkschafter

Der 97-jährige Gerhard Franke ist von der Barsinghäuser Ortsgruppe der Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie für 80-jährige Mitgliedschaft geehrt worden.

Voriger Artikel
Nikloausaktion lockt 57 Kinder an
Nächster Artikel
Gewerbeschau: Schon 60 Aussteller haben zugesagt

IGBCE-Ortsgruppenvorsitzender Roland Schneider (links) gratuliert dem 97-jährigen Gerhard Franke zu dessen langjähriger Mitgliedschaft in der Gewerkschaft.

Quelle: Privat

Barsinghausen. Jahrzehntelang hat sich der 97-jährige Gerhard Franke ehrenamtlich in Barsinghausen engagiert – unter anderem als Versichertenältester der Deutschen Rentenversicherung und als Unterstützer der ersten Stunde bei der Schaffung des Besucherbergwerks. Jetzt hat der putzmuntere Senior eine ungewöhnliche Ehrung erfahren: Während der Jahresabschlusssitzung der Barsinghäuser Ortsgruppe der Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie (IGBCE) ist Franke für 80-jährige Mitgliedschaft in der Gewerkschaft geehrt worden. Ortsgruppenvorsitzender Roland Schneider berichtete, dass Franke als 16-Jähriger in den damaligen Bergarbeiterverband eingetreten sei. Auch in der späteren Ortsgruppe der IGBCE hatte der 97-Jährige viele Funktionen inne. „Sein Lebensalter sieht man ihm keineswegs an“, sagte Schneider. Franke sei „immer noch topfit und lebensbejahend“.

Von Andreas Kannegießer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten

Bereits zum fünften Mal hat der Lions-Club für das Calenberger Land einen Adventskalender aufgelegt. Jeden Tag werden Preise vergeben im Gesamtwert von fast 10.000 Euro. Hier finden Sie täglich alle Gewinner. mehr

doc6xkg5l1pgbb118xf9jm9
Schüler freuen sich über das neue Spielhaus

Fotostrecke Barsinghausen: Schüler freuen sich über das neue Spielhaus

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Lisa Malecha:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: lisa.malecha@haz.de