Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Auto brennt nach Unfall in Barsinghausen vollständig aus

Von Straße abgekommen Auto brennt nach Unfall in Barsinghausen vollständig aus

In Barsingahusen ist am Mittwoch ein Auto vollständig ausgebrannt. Der Fahrer war mit dem Fahrzeug von der Straße abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Vorher hatte er noch ein Verkehrsschild und einen Leitpfosten überfahren.

Voriger Artikel
Räuber-Pärchen überfällt Autobahnraststätte Auetal-Süd
Nächster Artikel
Farbschmiererei auf Bankgebäude in Barsinghausen
Quelle: Tim Schaarschmidt

Barsinghausen. Ein 33 Jahre alter Autofahrer ist am Mittwoch bei einem Verkehrsunfall in Barsinghausen (Region Hannover) leicht verletzt worden. Nach Angaben der Polizei in Hannover war der Mann aus unbekannter Ursache mit seinem Wagen von der Straße abgekommen. Er überfuhr ein Verkehrsschild sowie einen Leitpfosten und prallte dann gegen einen Baum. Durch den Aufprall fing das Auto Feuer und brannte völlig aus.

jhe/dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten

Ungezählte ehrenamtliche Helfer unterstützen die diakonischen Einrichtungen. Ihre Arbeit soll während der "Woche der Diakonie" besonders gewürdigt und vorgestellt werden. mehr

doc6x504k4pd0714ytipdgd
Eltern und Kinder peppen den Schulhof auf

Fotostrecke Barsinghausen: Eltern und Kinder peppen den Schulhof auf

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Lisa Malecha:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: lisa.malecha@haz.de