Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Auto kollidiert mit Güterzug

Barsinghausen Auto kollidiert mit Güterzug

Auf der äußerst schwach frequentierten Güterzugstrecke in Barsinghausen ist am Montagmorgen ein 29 Jahre alter Mann mit seinem Auto auf einem unbeschrankten Bahnübergang mit einem im Schritttempo fahrenden Zug zusammengestoßen. Der 29-Jährige verletzte sich dabei leicht.

Voriger Artikel
Memorial-Konzert zu Ehren von Joe Cocker
Nächster Artikel
Alexander Bercusi ist neuer ASB-Arzt
Quelle: dpa/Symbolbild

Barsinghausen. Laut Polizei hat der 29-jährige Autofahrer den Güterzug übersehen, als er den unbeschrankten Bahnübergang passierte. Das Auto wurde bei der Kollision seitlich von der Fahrbahn gedrückt. Der 29-Jährige erlitt leichte Verletzungen. Ein Rettungswagen brachte ihn zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. Die Polizei schätzt den Schaden auf 2.500 Euro.

r/sbü

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten

Ungezählte ehrenamtliche Helfer unterstützen die diakonischen Einrichtungen. Ihre Arbeit soll während der "Woche der Diakonie" besonders gewürdigt und vorgestellt werden. mehr

doc6ws5x5n9rvn1mjkb4k30
51. Stolperstein erinnert an Friedrich Krause

Fotostrecke Barsinghausen: 51. Stolperstein erinnert an Friedrich Krause

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Lisa Malecha:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: lisa.malecha@haz.de