Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° stark bewölkt

Navigation:
Autobrand wird schnell gelöscht

Barsinghausen Autobrand wird schnell gelöscht

Zeugen haben am frühen Freitagmorgen an der Bunsenstraße ein brennendes Auto bemerkt. Schon vor dem Eintreffen der Feuerwehr bekämpften sie die Flammen mit zwei Feuerlöschern.

Voriger Artikel
Normenkontrollverfahren gegen Ausbaubeiträge?
Nächster Artikel
Kraft-Tankstelle für trauernde Kinder

Die Barsinghäuser Feuerwehr war bei dem Autobrand an der Bunsenstraße schnell zur Stelle.

Quelle: Archiv (Elsner)

Barsinghausen.  Aus noch unbekannten Gründen ist am frühen Freitagmorgen ein Auto in Brand geraten, das auf dem Gelände eines Autohauses an der Bunsenstraße abgestellt war. Gegen 3.30 Uhr ging die Brandmeldung in der Regionsleitstelle ein, nachdem Zeugen das Feuer bemerkt hatten. Als die Schwerpunktfeuerwehr Barsinghausen am Einsatzort eintraf, hatten bereits Mitarbeiter eines benachbarten Unternehmens mit zwei Pulverlöschern mit der Brandbekämpfung begonnen. Nach Mitteilung der Feuerwehr konnten sie so tatsächlich verhindern, dass das im Motorraum ausgebrochene Feuer auf das gesamte Fahrzeug übergriff. Die Feuerwehrleute übernahmen dann die weiteren Arbeiten und konnten die Flammen mit einem Schaumrohr schnell löschen. Zum Abschluss wurde das Fahrzeug mit der Wärmebildkamera auf verbliebene Glutnester kontrolliert. Im nächtlichen Einsatz waren 19 Feuerwehrleute mit drei Fahrzeugen und die Polizei.

Von Andreas Kannegießer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten

Bereits zum fünften Mal hat der Lions-Club für das Calenberger Land einen Adventskalender aufgelegt. Jeden Tag werden Preise vergeben im Gesamtwert von fast 10.000 Euro. Hier finden Sie täglich alle Gewinner. mehr

doc6y0k3tv7h5t1c68v36r8
Hohenbosteler Weihnachtsdorf: Erlös ist für den Feuerwehrnachwuchs

Fotostrecke Barsinghausen: Hohenbosteler Weihnachtsdorf: Erlös ist für den Feuerwehrnachwuchs

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Lisa Malecha:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: lisa.malecha@haz.de