Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Autofahrerin hat 2,31 Promille

Barsinghausen Autofahrerin hat 2,31 Promille

Mit 2,31 Promille ist eine 54-jährige Frau aus Bad Münder Auto gefahren. Sie war mit ihrem VW Golf am Mittwoch gegen 18.40 Uhr auf der Hinterkampstraße unterwegs als sie in eine Polizeikontrolle geriet. Dabei fiel den Polizisten Alkoholgeruch auf.

Voriger Artikel
Ausstellung zeigt 
Schrecken der Flucht
Nächster Artikel
Finanzierung von Pro Beruf nicht gesichert

Die Polizei ermittelt.

Quelle: Symbolbild

Barsinghausen. Dem Alko-Test folgte eine Blutprobe. Gegen die Frau wurde ein Strafverfahren eingeleitet, der Führerschein wurde sichergestellt.

Ein 48-jähriger Mann aus Springe hat am Mittwoch gegen 20.15 Uhr vor der Firma Kaufland ein hochwertiges E-Bike gestohlen und ist damit zügig davon gefahren. Zeugen informierten sofort die Polizei. Auf Grund der guten Personenbeschreibung konnte eine Funkstreifenwagenbesatzung den Täter 15 Minuten später in der Hans-Böckler-Straße/Ecke Langenäcker vorläufig festnehmen. Das Fahrrad hatte der Mann allerdings nicht mehr dabei. Die Zeugen erkannten den Täter zweifelsfrei wieder. Da der Mann alkoholisiert war, wurde ein Alco-Test vor Ort durchgeführt, der 2,94 Promille ergab. Nun erwartet ihn zusätzlich ein Strafverfahren wegen der Trunkenheitsfahrt. Das Fahrrad konnte noch nicht wiedergefunden werden. Zeugen, die beobachtet haben, wo er das Rad gelassen hat, melden sich bei der Polizei unter (0 5105) 52 30.

Von Jörg Rocktäschel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Barsinghausen
doc6snqo7zf9t31iw3exj21
Musik verbindet Flüchtlinge und Einheimische

Fotostrecke Barsinghausen: Musik verbindet Flüchtlinge und Einheimische

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Jörg Rocktäschel:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: joerg.rocktaeschel@haz.de