Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Backparadies Sprengel-Team gewinnt Pokalschießen

Langreder Backparadies Sprengel-Team gewinnt Pokalschießen

Gelungene Premiere: Erstmals haben das traditionelle Pokalschießen der Ortsvereine und das sogenannte Glühwürmchenschießen des Schützenvereins Freischütz Langreder nicht an einem Tag stattgefunden, sondern während einer Schützenwoche.

Voriger Artikel
Autodiebe stehlen Audi Q7
Nächster Artikel
Vereinsheim soll wieder Treffpunkt für alle werden

Bei der Siegerehrung für das Glühwürmchenschießen gibt es nur strahlende Gesichter (von links): Schützenvereinsvorsitzender Michael Hettich, Frank-Oskar Rump, Patrick Müller und Schießsportleiter Wolfgang Schulze.

Quelle: Rabenhorst

Langreder. „Wir haben vier Abendtermine angeboten. So konnten wir uns auch um besser um Neulinge kümmern, die den Schießsport noch nie ausprobiert haben“, sagte Vereinsvorsitzender Michael Hettich. Der Sonntag stand dann ganz im Zeichen des gemütlichen Zusammenseins mit Kaffee und Kuchen sowie Leckereien vom Grill und kühlen Getränken. Umrahmt wurde der Frühschoppen mit zünftiger Blasmusik von den im vergangenen Jahr gegründeten Stockbachtaler Musikanten aus Langreder und Egestorf.

15 Vierer-Mannschaften der Vereine, Firmen und Organisationen im Ort haben beim Pokalschießen der Ortsvereine mitgemacht. 45 Teilnehmer waren es zudem beim sogenannten Glühwürmchenpreisschießen. Zum Vergleich: Im Vorjahr waren es 16 Mannschaften und 43 Einzelschützen.

Das Glühwürmchenschießen beim Schützenverein Freischütz Langreder gewann Frank-Oskar Rump mit einem ersten Teiler von 11,2. Platz 2 erreichte Patrick Müller (19,1), Dritter wurde Wolfgang Schulze mit einem 1. Teiler von 22,6. Den Wanderpokal gewann das Team vom Backparadies Sprengel mit 181 Ring. Die Mannschaften FFL Löschgruppe I und DRK II holten mit 180 und 178 Ring die Plätze zwei und drei. Bester Schütze war Michael Hettich mit 49 Ring, beste Dame war Heike Groß mit 48 Ring.

doc6wqp08172cz1i8f4q2kt

Vorsitzender Michael Hettich (von links) gratuliert Meike und Volker Sprengel zum Sieg des Pokalschießens der Ortsvereine.

Quelle: Rabenhorst

Von Heidi Rabenhorst

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten

Ungezählte ehrenamtliche Helfer unterstützen die diakonischen Einrichtungen. Ihre Arbeit soll während der "Woche der Diakonie" besonders gewürdigt und vorgestellt werden. mehr

doc6xkg5l1pgbb118xf9jm9
Schüler freuen sich über das neue Spielhaus

Fotostrecke Barsinghausen: Schüler freuen sich über das neue Spielhaus

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Lisa Malecha:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: lisa.malecha@haz.de