Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -6 ° Sprühregen

Navigation:
Barsinghäuser Jusos wählen neuen Vorstand

Barsinghausen Barsinghäuser Jusos wählen neuen Vorstand

Tabea Härdrich und Jan Schriefer bilden die neue paritätische Doppelspitze der Barsinghäuser Jusos. Das Duo ist während der Jahresversammlung der SPD-Nachwuchsorganisation gewählt worden. Zu stellvertretenden Vorsitzenden sind Viktoria Woronin und André Illmer bestimmt worden.

Voriger Artikel
Baubeginn für den neuen Deister-Grillplatz
Nächster Artikel
Kinder powern sich mit Kampfkunst richtig aus

Der neue Barsinghäuser Juso-Vorstand (von links): Viktoria Woronin, Tabea Härdrich, André Illmer und Jan Schriefer.

Quelle: Privat

Barsinghausen. Die frühere Juso-Sprecherin Ronja Waldhelm hat nicht erneut für den Vorstand kandidiert. Sie wird aber bei den Jusos aktiv bleiben. „Im kommenden Jahr möchte ich die gute Vorstandsarbeit in neuer Besetzung fortsetzen“, kommentierte Tabea Härdrich das Wahlergebnis. Schriefer nannte als Ziel, „ein für Jugendliche attraktives Barsinghausen weiterzuentwickeln“. Härdrich und Schriefer werden die Barsinghäuser Jusos als Delegierte bei der Unterbezirkskonferenz im Frühjahr 2017 vertreten. Lob für die Arbeit des Barsinghäuser SPD-Nachwuchses gab es von den Juso-Unterbezirksvorsitzenden Lisa van der Zanden und Adis Ahmetovic.

Von Andreas Kannegießer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Barsinghausen
doc6skn9os617pje70xdd4
Schüler experimentieren mit Feuer und Wasser

Fotostrecke Barsinghausen: Schüler experimentieren mit Feuer und Wasser

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Jörg Rocktäschel:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: joerg.rocktaeschel@haz.de