Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 16 ° wolkig

Navigation:
Barsinghäuser begrüßen den Mai

Barsinghausen Barsinghäuser begrüßen den Mai

In mehreren Ortsteilen haben die Menschen am Sonntag und Montag bei traditionellen Maifeiern den Frühlingsmonat begrüßt. In Langreder gab der Musikzug der Feuerwehr am Montagmittag ein gut besuchtes Konzert gegeben.

Voriger Artikel
Mehrere Erbschaften für den Tierschutzverein
Nächster Artikel
Gewerkschafter beschwören Einigkeit

Bei gutem Wetter spielt der Musikzug Langreder einen bunten Mix aus allen Musikrichtungen zur Maifeier.

Quelle: Johanna Kruse

Barsinghausen. Mit vereinten Kräften und ein wenig technischer Hilfe haben die freiwilligen Helfer der Feuerwehr Hohenbostel am Sonntagabend ihren brandneuen Maibaum aufgestellt. Der alte Baum hatte nach 22 Jahren ausgedient und musste einer mehr als 14 Meter hohen Douglasie weichen, welche die Helfer direkt aus dem Deister geholt hatten. Bei der Aufstellung des neuen Baumes an der Thomaskirche dankte Michael Schmädecke den vielen Helfern, allen voran Fritz Hennies, der für die Aufarbeitung des Baumes seine Scheune zur Verfügung gestellt hatte. „Dort konnten wir dann Zweige und Rinde abmachen, hobeln und den Baum versiegeln“, sagte Schmädecke. Musikalisch unterstützt wurde die Feier durch den Musikzug. Im Anschluss wanderte die Gesellschaft zum Feuerwehrhaus, vor dem das große Festzelt mit Speisen, Getränken und Musik für die Maifeier aufgebaut war. Auch in Landringhausen ist der Mai am Sonntagabend feierlich mit dem Aufstellen des Maibaums begrüßt worden. Die SPD-Abteilung Landringhausen hatte den Maibaum aus seinem Winterquartier geholt und bei strahlendem Sonnenschein an der Niedernfeldstraße aufgestellt. Die Aktion ist mittlerweile fester Bestandteil des SPD-Programms in Landringhausen. Klangvolle Unterstützung leistete der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Goltern, der erst die Aufstellung des Baumes und im Anschluss den Marsch der Gesellschaft zum Gasthaus Riechers begleitete. Dort wurde mit Musik, Speisen vom Grill und kühlen Getränken gebührend in den Mai getanzt. Mit Musik ging es dann auch am Maifeiertag weiter. Bei strahlendem Sonnenschein spielte der Musikzug der Ortsfeuerwehr Langreder sein traditionelles Maikonzert. Ab 12 Uhr waren die Bierzeltgarnituren vor dem Feuerwehrhaus voll besetzt und die Hüpfburg gut besucht. Mit einer Mischung aus bekannten traditionellen und modernen Liedern lockerte der Musikzug den Vormittag auf. „Wir wollen heute einfach nur gute Laune schaffen und spielen einen Mix aus allen Musikrichtungen“, sagte Musikzugsprecher Sascha Arlt. Neben den Großen durfte ab 13 Uhr auch der Nachwuchs sein Können beweisen. Mit Blockflöten, Querflöten und anderen Instrumenten traten die Kinder der musikalischen Früherziehung vor dem Publikum auf. Die Löschgruppe sorgte bei dem Fest für kulinarische Höhepunkte und die Kinderfeuerwehr für Spaß bei den kleinen Besuchern.

doc6uqqf2wqa01p3mdxgml

Fotostrecke Barsinghausen: Barsinghäuser begrüßen den Mai

Zur Bildergalerie

Von Johanna Kruse

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6w9ob26fd4yddi02ebl
Schneisen in Jungbestand erleichtern Bearbeitung

Fotostrecke Barsinghausen: Schneisen in Jungbestand erleichtern Bearbeitung

Ihr Kontakt zur Redaktion

Andreas Kannegießer:
Telefon: 05105 5213 - 14
E-Mail: andreas.kannegiesser@haz.de

Lisa Malecha:
Telefon: 05105 5213 - 19
E-Mail: lisa.malecha@haz.de